AHA-BUCH

Uxor und Feme Covert

Eine vergleichende Untersuchung zur Stellung der Ehefrau im Recht der römischen Antike und im englischen Recht bis zum 20. Jahrhundert
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

72,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783631491911
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.08.1995
Seiten:
270
Autor:
Andrea Eggenstein
Gewicht:
441 g
Format:
325x151x21 mm
Serie:
1804, Europäische Hochschulschriften (Reihe 02): Rechtswissenschaft / Law / Droit
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Aus dem Inhalt: Die Stellung der uxor in manu und der Ehefrau in manus-freier Ehe - Die Entwicklung der Rechtsstellung der Ehefrau in Rom und mögliche Ursachen - Die Stellung der englischen Ehefrau in Law und Equity - Die Entwicklung der Rechtsstellung der Ehefrau in England bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts und mögliche Ursachen - Vergleich beider Systeme und ihrer Entwicklungen (Unterschiede und Parallelen und deren Ursachen).
Rom und England bis zum 20. Jahrhundert: Hunderte von Jahren trennen beide Gesellschaften und ihre Rechtssysteme. Und doch, es existieren faszinierende Parallelen in der Ausgestaltung der Rechtsstellung der verheirateten Frau. Die Gründe und Motive für die zunächst weitgehende Rechtlosigkeit der Ehefrauen und die Auswirkungen und Ursachen der allmählichen Veränderungen in beiden Rechten sind Gegenstand dieser rechtsvergleichend-rechtshistorischen Untersuchung. Aufgedeckt werden so wichtige Unterschiede, aber auch erstaunliche Ähnlichkeiten beider Rechtssysteme und mögliche rechtsdogmatische und gesellschaftliche Ursachen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.