AHA-BUCH

Kant und die These vom Paradigmenwechsel

Eine Gegenüberstellung seiner Transzendentalphilosophie mit der Wissenschaftstheorie Thomas S. Kuhns
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783631489291
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.01.1996
Seiten:
187
Autor:
Josef Quitterer
Gewicht:
253 g
Format:
211x151x13 mm
Serie:
493, Europäische Hochschulschriften (Reihe 20): Philosophie / Philosophy
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Aus dem Inhalt: «Wissenschaft» bei Kant und Kuhn - Revolution der Denkart und wissenschaftlichen Revolution - Ist die Transzendentalphilosophie von einem Paradigma abhängig? - Der Antinomiengegensatz und die Inkommensurabilität wissenschaftlicher Theoriensysteme.
Die Studie geht von folgender Fragestellung aus: Ist die Transzendentalphilosophie Kants von einem bestimmten wissenschaftlichen Paradigma abhängig und damit heute grundsätzlich überholt? Auf diese Frage wird nach einer Gegenüberstellung der Transzendentalphilosophie Kants mit der Wissenschaftstheorie Kuhns negativ geantwortet. Dabei wird auch geklärt, daß die Inkommensurabilitätsthese Kuhns nicht absolut verstanden werden darf. Dies würde nach Kant einen unerlaubten Abschluß des Denkens innerhalb der Grenzen der möglichen Erfahrung bedeuten.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.