Steuerneutralität und Bilanzrichtlinien-Gesetz

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

55,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783631407059
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.11.1988
Seiten:
256
Autor:
Thomas Wittig
Gewicht:
356 g
Format:
208x151x16 mm
Serie:
951, Europäische Hochschulschriften (Reihe 05): Volks- und Betriebswirtschaft / Economics and Management
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Aus dem Inhalt: U.a. Bestimmung der Steuerneutralität - Grundsatz der Massgeblichkeit unter Berücksichtigung von Rechnungslegungszwecken - Analyse von handels- und steuerrechtlichen Bilanzierungsnormen.
Änderungen der handelsrechtlichen Rechnunglegungsnormen beeinflussen durch den Massgeblichkeitsgrundsatz die steuerliche Gewinnermittlung nach 5 Abs. 1 EStG. Zielsetzung des Gesetzgebers für das Bilanzrichtlinien-Gesetz ist die Wahrung der Steuerneutralität unter Beibehaltung des Massgeblichkeitsgrundsatzes. In der vorliegenden Arbeit werden der Begriff der Steuerneutralität als Ziel bestimmt, der Grundsatz der Massgeblichkeit untersucht und die handelsrechtlichen Bilanzansatz- und Bewertungsvorschriften im Hinblick auf mögliche Verletzungen der Steuerneutralität analysiert.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.