Die Rechtsnatur derivativer Finanzinstrumente und ihre Darstellung im

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

56,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783631365984
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
09.08.2000
Seiten:
176
Autor:
Constantin H. Alsheimer
Gewicht:
234 g
Format:
223x148x12 mm
Serie:
2923, Europäische Hochschulschriften (Reihe 02): Rechtswissenschaft / Law / Droit
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Aus dem Inhalt: Rechtsnatur derivativer Finanzinstrumente: Optionen, Futures/Forwards, Financial Swaps - Ziele des Jahresabschlusses - Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung (GoB) - Abbildung schwebender Geschäfte - Bilanzierung von Finanzderivaten - Bildung von Bewertungseinheiten (Micro-Hedge, Macro-Hedge).
Die durch den Einsatz derivativer Finanzinstrumente aufgeworfenen bilanzrechtlichen Probleme sind nicht abschließend geklärt. Die Praxis ist unterschiedlich. Eherne Rechtsprinzipien sind berührt. Voraussetzung jeder richtigen Bilanzierung ist eine Analyse der abzubildenden Gegenstände. Der Autor stellt deshalb zunächst die Rechtsnatur der derivativen Finanzinstrumente dar. Es folgt die Erläuterung der gesetzlichen Ziele des Jahresabschlusses. Deren Kenntnis nämlich ist erforderlich, wenn die bilanzielle Abbildung der Derivate, die der kasuistischen, gesetzlichen Regelung entbehrt, den GoB entsprechen soll. Danach behandelt der Autor Einzelfragen der Derivatebilanzierung und insbesondere deren Kernproblem: die Bildung von Bewertungseinheiten aus Grund- und Sicherungsgeschäften.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.