Interventionen des Sicherheitsrates bei innerstaatlich begangenen Mens

Versuch einer Standardisierung
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

79,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783631357552
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
29.03.2000
Seiten:
321
Autor:
Elisabeth Leiß
Gewicht:
441 g
Format:
205x144x22 mm
Serie:
2793, Europäische Hochschulschriften (Reihe 02): Rechtswissenschaft / Law / Droit
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Aus dem Inhalt: Chartarechtliche Grundlagen der humanitären Intervention des Sicherheitsrates nach Kapitel VII der VN-Charta - Innerstaatlich begangene Menschenrechtsverletzungen als Friedensbedrohung - Standard-Setting: Die Bestimmung der Eingriffsschwelle für eine humanitäre Intervention des Sicherheitsrates nach Kapitel VII - Die Festsetzung von Reaktionsstandards für die Durchführung der Interventionen - Völkerrechtliche Bestimmung der Eingriffs- und Reaktionsstandards.
Ausgangspunkt der Arbeit ist die Fragestellung, ob und inwieweit innerstaatlich begangene Menschenrechtsverletzungen ein Einschreiten des Sicherheitsrates nach Kapitel VII der Charta der Vereinten Nationen ermöglichen. Die Klärung dieser Problematik machte eine Analyse aller einschlägigen Resolutionen des Sicherheitsrates seit seiner Gründung bis in die jüngste Vergangenheit notwendig. Das Vorgehen des Sicherheitsrates wurde sowohl in den Kontext der weiteren Interventionsmöglichkeiten der Vereinten Nationen gestellt, als auch im Rahmen rechtsdogmatischer Fragestellungen analysiert. Das Ergebnis der Untersuchung ist die Bestimmung von Eingriffs- und Reaktionsstandards. Die Standards legen fest, ab wann - nach geltendem Völkerrechtsverständnis - der innerstaatliche Mißstand der Menschenrechtsverletzung eine Bedrohung für den internationalen Frieden gemäß Artikel 38 der Charta darstellt und definieren die Rahmenbedingungen für ein Einschreiten der Vereinten Nationen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.