Madame Verona steigt den Hügel hinab

Originaltitel:Mevrouw Verona daalt de heuvel af
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

7,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783630621296
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
02.01.2008
Seiten:
112
Autor:
Dimitri Verhulst
Gewicht:
130 g
Format:
188x121x15 mm
Serie:
62129, Sammlung Luchterhand
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Eines kalten Februarnachmittags entschließt sich Madame Verona, von ihrem Haus auf dem Hügel ins verschneite Dorf Oucwegne hinabzusteigen, um dort mit ihrem Hund auf den Tod zu warten. Soeben hat sie das letzte Holzscheit des Vorrats verfeuert, den ihr geliebter Mann für sie angelegt hatte, bevor er vor mehr als zwanzig Jahren starb. Aus ihren Rückblicken erfahren wir nicht nur, was sie zu diesem Entschluss gebracht hat, sondern auch, warum eine Kuh Bürgermeister von Oucwegne wurde, weshalb sich alle bei Rosetta Courthéoux im Dorfladen treffen und was die 40-Seelen-Gemeinde gegen den akuten Frauenmangel unternimmt.
?Der 35-jährige Dimitri Verhulst ist ein begnadetes Erzähltalent. Seine Sprache ist Sinneslust voller Bilder, Geschmäcker und Gerüche.? Bayern5 ?Verhulst gibt sich als ?advocatus diaboli? eines Lebens, das jeden Aufwand, alle Unangemessenheit und sogar den Kitsch dieser Erzählung lohnt.? Die Welt "Eine tragikomische, herzzerreißende Liebesgeschichte, ein melancholisch-burlesker Abgesang auf eine entschwindende Lebensgemeinschaft, eine geschichtenpralle Fabel über das Leben und das Glück - Dimitri Verhulst erweist sich als begnadeter Erzähler." Emder Zeitung
"Das Glück ist die größte Herausforderung!"

Dimitri Verhulst

Eines kalten Februarnachmittags entschließt sich Madame Verona, von ihrem Haus auf dem Hügel ins verschneite Dorf Oucwègne hinabzusteigen, um dort mit ihrem Hund auf den Tod zu warten. Soeben hat sie das letzte Holzscheit des Vorrats verfeuert, den ihr geliebter Mann für sie angelegt hatte, bevor er vor mehr als zwanzig Jahren starb. Aus ihren Rückblicken erfahren wir nicht nur, was sie zu diesem Entschluss gebracht hat, sondern auch, warum eine Kuh Bürgermeister von Oucwègne wurde, weshalb sich alle bei Rosetta Courthéoux im Dorfladen treffen und was die 40-Seelen-Gemeinde gegen den akuten Frauenmangel unternimmt.

- Eine tragikomische, herzzerreißende Liebesgeschichte und ein geschichtenpraller Abgesang auf ein archetypisches wallonisches Dorf.

- Vom Autor des niederländischen Nr.-1-Bestsellers "Die Beschissenheit der Dinge".

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.