AHA-BUCH

OP und Anästhesie

Praxishandbuch für Funktionsdienste
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

17,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783540295112
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.05.2006
Seiten:
366
Autor:
Margret Liehn
Gewicht:
427 g
Format:
188x128x21 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die Veränderungen im Gesundheitswesen bewirken einen enormen Druck auf die Krankenhäuser, so effizient wie möglich zu arbeiten. Die Operationsabteilung ist mit Personaleinsatz und kostenintensivem Materialbedarf der teuerste Bereich der Krankenhäuser. Bei einem chirurgisch versorgten Patienten entstehen allein 30 Prozent der Gesamtkosten im OP. Damit entscheidet die Leistungsfähigkeit des OP-Bereiches wesentlich über den finanziellen Erfolg eines Krankenhauses im DRG-System. Um Kosten zu senken, müssen Schnittstellen zu "Nahtstellen" werden. Die bisherige starke Abgrenzung von OP- und Anästhesiepflege kann nicht mehr aufrechterhalten werden. Es geht darum, Synergieeffekte zu schaffen, wo es geht. Dies ist besonders im Bereich der standardisierten Operationen möglich. OP- und Anästhesiepflegepersonal muss sich weiterbilden, um neuen Anforderungen gerecht zu werden.
Grundlagen.- Organisation und Management im Funktionsbereich OP.- Grundlagen des Funktionsbereiches OP.- Spezielle Fachkompetenz im Funktionsbereich OP.- Teamarbeit im Funktionsdienst OP.- Teamarbeit im Funktionsdienst Anästhesie.- Einführung in die Operationslehre.- Operationen mit Anästhesie.- Ambulante Funktionsbereiche.
Die Veränderungen im Gesundheitswesen bewirken einen enormen Druck auf die Krankenhäuser, so effizient wie möglich zu arbeiten.

Das Praxishandbuch für die Funktionsdienste OP und Anästhesie unterstützt Pflegende, damit sie den neuen Anforderungen gerecht werden können.

Die Operationsabteilung ist mit Personaleinsatz und kostenintensivem Materialbedarf der betriebswirtschaftlich teuerste Bereich der Krankenhäuser. Bei einem chirurgisch versorgten Patienten entstehen allein 30% der Gesamtkosten im OP. Damit entscheidet die Leistungsfähigkeit des OP-Bereiches wesentlich den finanziellen Erfolg eines Krankenhauses im DRG-System. Um Kosten zu senken, müssen Schnittstellen zu "Nahtstellen" werden. Dies ist besonders im Bereich der standardisierten Operationen möglich - und OP- und Anästhesiepflegepersonal muss sich daher interdisziplinär weiterbilden.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.