AHA-BUCH

Zerspantechnik

Teil II Drehen, Hobeln und Stoßen, Räumen, Bohren, Fräsen
 Book
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

49,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783540118619
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
01.12.1982
Seiten:
128
Autor:
M. Müller
Gewicht:
208 g
Format:
236x159x13 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

0 Einführung.- 1 Drehen.- 1.1 Verfahren.- 1.1.1 Einordnung, Unterteilung, Begriffe.- 1.1.2 Berechnungen.- 1.1.2.1 Kinematik.- 1.1.2.2 Kräfte, Momente, Leistungen.- 1.1.2.3 Hauptzeit.- Aufgabe 1.- Aufgabe 2.- 1.1.2.4 Oberflächengüte und Flächenleistung.- 1.2 Werkzeuge.- 1.2.1 Bezeichnungen, Winkel.- 1.2.2 Spanleitstufen.- 1.2.3 Schneidstoffe und Werkzeugbauformen.- 2 Hobeln und Stoßen.- 2.1 Verfahren.- 2.1.1 Allgemeines.- 2.1.2 Berechnungen.- 2.1.2.1 Kinematik.- 2.1.2.2 Kräfte und Leistungen.- 2.1.2.3 Hauptzeit.- 2.1.2.4 Oberflächengüte und Flächenleistung.- 2.2 Werkzeuge.- Aufgabe 3.- Aufgabe 4.- 3 Räumen.- 3.1 Verfahren.- 3.1.1 Allgemeines.- 3.1.2 Kinematik und Zerspanungsgeometrie.- 3.2 Werkzeuge.- 3.2.1 Schneidengeometrie.- 3.2.2 Zahnstaffelung.- 3.2.3 Schneidstoffe und Kühlschmierstoffe.- 3.2.4 Werkzeugbauformen.- 3.2.4.1 Innenräumwerkzeuge.- 3.2.4.2 Außenräumwerkzeuge.- 3.3 Zerspankräfte und Werkzeugverschleiß.- 3.3.1 Zerspankräfte.- 3.3.2 Werkzeugverschleiß und Werkzeugnachschliff..- Aufgabe 5.- 4 Bohren.- 4.1 Verfahren.- 4.1.1 Allgemeines.- 4.1.2 Kinematik und Zerspanungsgeometrie.- 4.2 Werkzeuge.- 4.2.1 Werkzeugbezeichnungen.- 4.2.2 Werkzeuggeometrie.- 4.2.3 Werkzeugbauformen.- 4.2.3.1 Sonderbauformen.- 4.2.3.1.1 Stufen- und Mehrfasenstufenbohrer.- 4.2.3.1.2 Flachnut-Wendelbohrer.- 4.2.3.1.3 Wendelbohrer mit innerer Kühlschmierstoffzufuhr.- 4.2.3.1.4 Tiefbohrwerkzeuge.- 4.2.4 Verschleiß am Wendelbohrer.- 4.2.4.1 Eckenverschleiß.- 4.2.4.2 Freiflächenverschleiß.- 4.2.4.3 Spanflächenverschleiß.- 4.2.4.4 Querschneidenverschleiß.- 4.2.4.5 Fasenverschleiß.- 4.2.5 Bohreranschliffe.- 4.2.6 Schneidstoffe.- 4.3 Zerspankräfte.- 4.3.1 Zerspankraftkomponenten.- 4.3.2 Messung der Zerspankraftkomponenten.- Aufgabe 6.- Aufgabe 7.- 5 Fräsen.- 5.1 Verfahren.- 5.1.1 Allgemeines.- 5.1.2 Kinematik und Zerspanungsgeometrie.- Aufgabe 8.- Aufgabe 9.- 5.2 Schneidstoffe.- 5.3 Werkzeuge.- 5.4 Zerspankraftkomponenten.- 5.5 Verschleiß.- Aufgabe 10.- 6 Literatur.- 7 Lösungen der Aufgaben.- 8 Sachverzeichnis.
Unsere heutige Zeit ist gekennzeichnet durch eine besonders rasante Ausweitung allen Wissens. Dementsprechend muB insbesondere jeder in der Technik Tatige seine in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse und seine beruflichen Erfahrungen standig am giiltigen "Stand der Technik" uberpriifen und weiterentwickeln. Er muB dem eigenen Wis sen gegenuber kritikfahig sein und durch lebenslanges Lemen stets die neuesten Erkenntnisse und Ergebnisse des technischen Fortschritts ubemehmen und beherrschen. In vielen Fallen geraten im Laufe des Berufslebens die friiher ange eigneten Grundlagenkenntnisse in Vergessenheit, oder sie mussen auf grund der fortschreitenden naturwissenschaftlich-technischen Entwick lung eine neue Wertung erhalten. Eine standige Weiterbildung ist also geboten, wenn man beruflich Erfolg haben will. Diese zu erleichtem, bemuht sich seit einiger Zeit die wt Werkstattstechnik Zeitschrift fUr industrielle Fertigung mit der Aufsatz Reihe unter dem Titel wt Weiterbildung Technik. In ihr wird nicht nur in gedrangter Form Grundlagenwissen vermit teIt und durch beigefUgte Aufgaben aufgefrischt, sondem es werden auch neuere Entwicklungen behandelt, die fUr den groBen fachlich weit gespannten Leserkreis einer der fUhrenden fertigungstechnischen Fach zeitschriften von besonderer Bedeutung sind. Sie gestattet also sowohl eine Vertiefung an sich fruher erworbener als auch eine Aneignung aktueller Kenntnisse, wodurch die Losung vieler beruflicher Probleme durchsichtiger wird.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.