AHA-BUCH

Kritik der postmodernen Vernunft

Über Derrida, Foucault und andere zeitgenössische Denker
 Buch
Sofort lieferbar | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

59,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783534204861
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
01.10.2007
Seiten:
272
Autor:
Bernd Goebel
Gewicht:
659 g
Format:
246x174x24 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Können wir heute noch von Wahrheit sprechen? In diesem Sammelband wird kritisch zu verschiedenen Theorien der Postmoderne Stellung bezogen. Die Beiträge nehmen aus verschiedenen Blickwinkeln sowohl die Entstehung als auch die Entfaltung des postmodernen Denkens in den Blick und erörtern die Argumente von Denkern wie Jacques Derrida, Michel Foucault, Peter Sloterdijk und Richard Rorty. Dabei stellt sich immer wieder die Frage nach der Wahrheit. Wie ist in 'postmodernen Zeiten' die Bezugnahme auf eine objektive Wahrheit noch möglich? Was bleibt an Verbindlichem und Verlässlichem im wissenschaftlichen, aber auch im kulturellen und gesellschaftlichen Diskurs? Da die Wirkung der postmodernen Theoretiker weit über das philosophische Feld hinausreicht, ist die hier geführte Debatte für alle Menschen von Bedeutung.
Mit Beiträgen von Paul G. Cobben, Markus Enders, Bernd Goebel, Vittorio Hösle, John McDowell, Fernando Suárez Müller und Karlheinz Ruhstorfer.