download
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Tagesbetreuung im Wandel

Das Familienzentrum als Zukunftsmodell
 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

22,99 €*

ISBN-13:
9783531909196
Einband:
Ebook
Seiten:
296
Autor:
Stephan Rietmann
eBook Typ:
PDF
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
1 - PDF Watermark
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
"Familienzentren erbringen integrative Dienstleistungen für Kinder und Familien, indem sie die Funktionen der Betreuung, Bildung und Beratung verbinden. Die Konzeption und Organisation eines Familienzentrums stellt sich als Gestaltungsaufgabe dar, mit der vielfältige Chancen, Herausforderungen und Probleme verbunden sind. In diesem Sammelband betrachten Fachleute aus Wissenschaft und Praxis das Zukunftsmodell Familienzentrum unter anderem aus erziehungswissenschaftlicher, entwicklungspsychologischer und organisationswissenschaftlicher Perspektive."
"Ausgangslage und Herausforderungen - Grundlagen und Bausteine für einen Wandel - Praxis, Modelle und professionelle Entwicklung
Die Diskussion um den Stellenwert früher Bildung im Prozess des Aufwachsens hat seit einigen Jahren die Tagesbetreuung erreicht. Nicht zuletzt haben die - gebnisse der PISA-Studie den besonderen Stellenwert von elementarer, vorsc- lischer Bildung in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt, aus denen ins- sondere neue Strategien des Bildungserwerbs für kleine Kinder ableitbar werden. Dabei ging es aber nicht darum, den bisherigen Ansatz frühkindlicher Tag- betreuung in Deutschland grundsätzlich in Frage zu stellen, denn gerade dieser Bereich institutioneller Erziehung, Betreuung und Bildung kann seit vielen J- ren eine hohe Akzeptanz im europäischen und außereuropäischen Ausland a- weisen. Die gerade in Deutschland über Jahrhunderte gewachsene erziehun- wissenschaftliche Tradition spiegelt sich noch heute in pädagogischen Konz- ten wider. Vielmehr geht es bei der Aufgabenkritik im Bereich der öffentlichen Erziehung um den Stellenwert der Bildung, die im Zusammenspiel unterschi- licher pädagogischer Methoden und Ziele (wie z. B. dem spielerischen Erlernen von Handlungskompetenzen oder soziale Fähigkeiten, Vorbereitung auf Schule, Verhaltenserziehung oder gesellschaftlichen Integrationsleistungen) nicht ausr- chend Berücksichtigung findet und so wertvolle Jahre im Entwicklungsprozess, in denen das Kind über enorme Lernsubstanz verfügt, nicht optimal genutzt w- den. Ein weiterer Aspekt im Zusammenhang mit explizit geäußerten Verän- rungsvorstellungen hinsichtlich der Tagesbetreuung berührt die Versorgung des Kindes und der Familie mit Hilfen und Unterstützungsangeboten, die über das konzeptionelle Programm der etablierten Tagesbetreuung hinaus gehen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.