Einführung in die Konsumsoziologie

Fragestellungen - Kontroversen - Beispieltexte
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

29,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783531180144
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
15.07.2011
Seiten:
370
Autor:
Michael Jäckel
Gewicht:
488 g
Format:
211x149x22 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Zwischen Luxus und Konsumterror: Die Einführung in die Soziologie des Konsums in Neuauflage
This book highlights the importance of education as a central mission of the medical specialty of radiology. It brings current and potential radiological educators up to speed on the state of the art of contemporary educational theory and practice.
Die moderne Gesellschaft lässt sich als Konsumgesellschaft beschreiben. Mode, Geschmack, Stil sind ebenso prägend wie die mit der entstehenden Konsumgesellschaft einhergehende Konsumkritik. Dieses einführende Lehrbuch beschreibt daher die Entstehung und Entwicklung von Konsum und seine gesellschaftliche Bedeutung.
Aus dem Inhalt:
Konsumgesellschaft und Konsumkritik. Ein historischer Aufriss - Der Streit um die Bedürfnisse - Werbeformen und Konsumorte im Wandel - Soziale Gruppen und soziale Herkunft: Einflüsse auf das Konsumverhalten - Konsum und sozialer Wandel - Konsum - ein berechenbares Phänomen? - Thesen zur Zukunft des Konsums
Die vorliegende Einführung zeigt, warum das Thema "Konsum" immer wieder ambivalente Einschätzungen erfahren hat. Begonnen wird mit einer historischen Betrachtung, die den Weg zur Konsumgesellschaft im Überblick nachzeichnet. Daran anschließend werden bestimmte Kontroversen vertiefend dargestellt, z.B.: Wie dringlich sind unsere Bedürfnisse und gibt es eigentlich den dauerhaft zufriedenen Konsumenten? Beeinflusst die soziale Herkunft Kaufentscheidungen und Verwendungsweisen von Produkten oder ist das Konsumverhalten kaum noch berechenbar? Kann Werbung unsere Aufmerksamkeit in eine bestimmte Richtung lenken? Was lässt sich am Beispiel der Mode und der Ausbreitung neuer Produkte über die Orientierung auf Konsummärkten lernen?
Im Zentrum steht somit die Darstellung und Analyse verschiedener Konsumphänomene. Ergänzend zu den Hauptkapiteln werden Beispieltexte integriert, die einzelne Aspekte detaillierter darstellen.
Das Buch vermittelt Grundlagenwissen und richtet sich an Studierende der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, aber auch an alle, die aus unterschiedlichsten Gründen im Konsumieren mehr als eine alltägliche Notwendigkeit sehen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.