Forschungsthema: Militär

Militärische Organisationen im Spannungsfeld von Krieg, Gesellschaft und soldatischen Subjekten
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

59,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783531171241
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
26.11.2009
Seiten:
299
Autor:
Maja Apelt
Gewicht:
441 g
Format:
212x151x25 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Militärische Organisationen im Spannungsfeld von Krieg, Gesellschaft und soldatischen SubjektenThis introduction to Terahertz technology for new researchers surveys techniques of generating, detecting, and manipulating THz waves. It also discusses a number of essential processes where THz waves interact with physical, chemical and biological systems.
Was ist das Besondere militärischer Organisationen? Wie funktionieren sie? Warum sind Menschen bereit, sich einer solchen Organisation zu unterziehen und das eigene Leben aufs Spiel zu setzen oder das Leben anderer zu bedrohen? Wie begreift die Soziologie das Verhältnis von Krieg und moderner Gesellschaft? Wie verändert der Krieg die Gesellschaft? Welche Auswirkungen haben Kriege auf die Soldaten? Und wie verändert sich soldatisches Handeln in den Neuen Kriegen? Die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes bieten Denkanstöße zu den genannten Fragen und zeigen, wie sich die neuere soziologische Forschung diesen Fragen stellt.
Krieg, Militär und Gesellschaft - Die militärische Organisation - Der Soldatenberuf und die Soldaten



Mit Beiträgen von Volker Kruse, Dierk Spreen, Cordula Dittmer, Fabian Virchow, Hendrik Vollmer, Heiko Biehl, Thomas Kühne, Maren Tomforde, Gerhard Kümmel, Stefan Kühl, Jens Warburg, Maja Apelt
Was ist das Besondere militärischer Organisationen? Wie funktionieren sie? Warum sind Menschen bereit, sich einer solchen Organisation zu unterziehen und das eigene Leben aufs Spiel zu setzen oder das Leben anderer zu bedrohen? Wie begreift die Soziologie das Verhältnis von Krieg und moderner Gesellschaft? Wie verändert der Krieg die Gesellschaft? Welche Auswirkungen haben Kriege auf die Soldaten? Und wie verändert sich soldatisches Handeln in den Neuen Kriegen? Die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes bieten Denkanstöße zu den genannten Fragen und zeigen, wie sich die neuere soziologische Forschung diesen Fragen stellt.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware
Neu
Sofort lieferbar
59,99 €*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.