AHA-BUCH

Europas Außenbeziehungen und die Zukunft der Entwicklungspolitik

 Book
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

19,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783531145624
Einband:
Book
Seiten:
108
Autor:
Stefan Brüne
Gewicht:
115 g
Format:
190x125x6 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Thesen und Reformvorschläge
Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Elisabeth Wacker
Das Macht- und Beziehungsgefüge der internationalen Beziehungen wird sich in den kommenden Jahrzehnten zugunsten der heutigen Entwicklungs- und Schwellenländer verändern. Die Zahl der in heute ärmeren Weltregionen lebenden Menschen wird bis zum Jahr 2050 auf 7,7 Milliarden anwachsen. Europa muss sich angesichts dieser Entwicklung auf einen relativen ökonomischen und (welt)politischen Bedeutungsverlust einstellen.

Bevölkerungswachstum, Urbanisierung, technologischer Fortschritt und ökonomische Globalisierung werden die gesellschaftlichen Strukturen des "Südens" zukunftsweisend verändern und das weltpolitische Gewicht Asiens, Afrikas und Lateinamerikas nachhaltig befördern.
Aus dem Inhalt:
Europas Außenbeziehungen und die Zukunft der Entwicklungspolitik - Die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik: mehr als eine Ambition? - Entwicklungszusammenarbeit: Zu den Perspektiven eines randständigen Politikbereichs - Für eine Gemeinsame Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik (GASEP): Thesen und Reformvorschläge
Das Macht- und Beziehungsgefüge der internationalen Beziehungen wird sich in den kommenden Jahrzehnten zugunsten der heutigen Entwicklungs- und Schwellenländer verändern. Die Zahl der inheute ärmeren Weltregionen lebenden Menschen wird bis zum Jahr 2050 auf 7,7 Milliarden anwachsen. Europa muss sich angesichts dieser Entwicklung auf einen relativen ökonomischen und (welt)politischen Bedeutungsverlust einstellen.Bevölkerungswachstum, Urbanisierung, technologischer Fortschritt und ökonomische Globalisierung werden die gesellschaftlichen Strukturen des "Südens" zukunftsweisend verändern und das weltpolitische Gewicht Asiens, Afrikas und Lateinamerikas nachhaltig befördern.