AHA-BUCH

Staat und technische Kommunikation

Die politische Entwicklung der Telekommunikation in den USA, Japan, Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Italien
 Book
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783531131856
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
28.01.1999
Seiten:
280
Autor:
Volker Schneider
Gewicht:
409 g
Format:
225x155x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

In dem Band wird die langfristige Entwicklung der Rolle des Staates in der Kontrolle und Bereitstellung von Kommunikationsstrukturen analysiert. Der Kommunikationssektor erstreckt sich dabei von der Briefpost über Telefon und Telegraf bis zu modernen Formen der Computerkommunikation. Obwohl nicht alle Kommunikationssysteme verstaatlicht wurden, spielte der Staat in den meisten Ländern langfristig doch eine vorherrschende Rolle. Seit den 80er Jahren sind diese institutionellen Strukturen fast überall in einem tiefgreifenden Wandel begriffen. Es wird gezeigt, warum diese Transformation in den 70er Jahren in den USA begann und warum diese sich danach in der gesamten industrialisierten Welt verbreitet hat.
Post- und Telekommunikationspolitik im internationalen und historischen Vergleich
Staatliche Politik und technische Kommunikation: Staatstheorien und Theorien der Staatstätigkeit - Technische Entwicklungslinien und sozio-politische Organisationsformen / Die politisch-administrative Entwicklung der Telekommunikation in den wichtigsten Industrieländern: USA - Japan - Großbritannien - Deutschland - Frankreich - Italien / Interpretationen und Erklärungsversuche: Zur historischen Kontingenz und Pfadabhängigkeit von Staatstätigkeit.
In dem Band wird die langfristige Entwicklung der Rolle des Staates in der Kontrolle und Bereitstellung von Kommunikationsstrukturen analysiert. Der Kommunikationssektor erstreckt sich dabei von der Briefpost über Telefon und Telegraf bis zu modernen Formen der Computerkommunikation. Obwohl nicht alle Kommunikationssysteme verstaatlicht wurden, spielte der Staat in den meisten Ländern langfristig doch eine vorherrschende Rolle. Seit den 80er Jahren sind diese institutionellen Strukturen fast überall in einem tiefgreifenden Wandel begriffen. Es wird gezeigt, warum diese Transformation in den 70er Jahren in den USA begann und warum diese sich danach in der gesamten industrialisierten Welt verbreitet hat.