AHA-BUCH

Schuld bekennen - Versöhnung feiern

Die Beichte im lutherischen Gottesdienst
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

55,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783525623886
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
21.05.2008
Seiten:
319
Autor:
Thomas Böttrich
Gewicht:
534 g
Format:
236x156x24 mm
Serie:
46, Arbeiten zur Pastoraltheologie, Liturgik und Hymnologie
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die heutigen Formen der Beichte im Ablauf des Gottesdienstes werden kaum wahrgenommen. Böttrich fragt nach Geschichte und heutigem Verständnis der Beichte und hilft bei der Entdeckung vielfältiger Beichtformen.
Die Beichte als ein Sündenbekenntnis mit anschließender Lossprechung erscheint vielen als Fremdkörper im Gottesdienst. Meist ganz unvermittelt gesprochen, wird sie im Ablauf der Liturgie kaum wahrgenommen. Beichte als gottesdienstliches Element ist kaum noch plausibel und steht in der Gefahr, aus den Gottesdienstordnungen zu verschwinden.Drei gottesdienstliche Beichtformen werden in ihrer Geschichte und heutigen Form dargestellt. Ist das Sündenbekenntnis im Gottesdienst überhaupt nötig? Und wie kann es gestaltet werden? Diesen Fragen geht Böttrich nach und befragt dazu die dogmatischen Gesamtentwürfe von Althaus, Tillich und Barth. Schließlich plädiert er dafür, die Vielfalt der Beichtformen wieder zu entdecken und zu praktizieren und durch eine bessere Vermittlung neu plausibel zu machen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.