AHA-BUCH

Im Dienste der gemeinsamen Sache

Hermann Hesse und der Suhrkamp Verlag
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

10,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783518457849
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
26.06.2006
Seiten:
204
Autor:
Regina Bucher
Gewicht:
376 g
Format:
208x141x22 mm
Serie:
3784, suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
Regina Buchwald / Wolfgang Schop: Vorwort - Wolfgang Schopf: "H. Hesse läßt am 7.5. telefonisch durch seine Frau mitteilen, daß er für Suhrkamp-Verlag optiert" - Volker Michels: Ohne Hermann Hesse gäbe es keinen Suhrkamp Verlag. Hermann Hesses Weg von Samuel Fischer zu Peter Suhrkamp - Harry Joelson-Strohbach: Georg Reinharts Freundschaft mit Hermann Hesse: Eine Vorgeschichte zur Rolle Winterthurs bei der gründung des Suhrkamp Verlags - Peter Suhrkamp: Zum 70. Geburtstag für Peter Suhrkamp - Hermann Hesse: Freund Peter - Siegfried Unseld: Hermann Hesse heute - Regina Bucher: Chronik 1903-2006
H. Hesse läßt am 7. Mai telefonisch durch seine Frau mitteilen, daß er für den Suhrkamp Verlag optiertMit dieser Notiz beginnt 1950 die Geschichte des Suhrkamp Verlags. Hermann Hesses Rolle als Gründungsvater wird durch die Auflösung einer Dreiecksgeschichte rekonstruiert: Georg Reinhart, Peter Suhrkamp und Siegfried Unseld nähern sich Hesse auf eigenen Wegen. Erst als diese sich kreuzen, entsteht die Konstellation, in der Hesse als Weltautor und sein Verlag ihre Gestalt annehmen.
Der Band enthält vier Beiträge, darunter die "Chronik 1903-2005", zahlreiche Photos und Dokumente.
Die gleichnamige Ausstellung fand 2005 im Museum Hermann Hesse (Montagnola) über 15.000 Besucher. Sie wird 2006 in den Hesse- Museen der Städte Calw und Gaienhofen sowie in Frankfurt am Main gezeigt werden.