AHA-BUCH

Christliche Sozialethik und Moraltheologie

Eine Auseinandersetzung mit den Grundlagen zweier Disziplinen und die Frage ihrer Eigenständigkeit
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

73,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783506702463
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.12.2002
Seiten:
393
Autor:
Clemens Breuer
Gewicht:
658 g
Format:
237x161x35 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

In der vorliegenden Habilitationsschrift, die im Jahr 2000 von der Theologischen Fakultät Trier angenommen worden ist, wird zunächst ein geschichtlicher Überblick (Teil I) zur Christlichen Sozialethik geboten, der es erlaubt, in einem weiteren Schritt (Teil II) die Eigenständigkeit der Christlichen Sozialethik und die Abgrenzung zur Moraltheologie zu verdeutlichen.
Wenngleich der Geschichte der Christlichen Sozialethik im 19. und 20. Jahrhundert eine besondere Aufmerksamkeit gebührt, so darf jedoch nicht vergessen werden, dass diese keineswegs erst mit dem Ende des 19. Jahrhunderts und dem Erscheinen der ersten Sozialenzyklika "Rerum novarum" im Jahre 1891 beginnt. Das kirchliche Bemühen um die sittliche Gestaltung des sozialen Lebens reicht bis in die Anfänge der Kirche zurück: als Bemühen um die soziale Frage (Armut, Reichtum und Sklaverei), um die Wirtschaftsfrage (Eigentum, Zins und Wucher) sowie um die politische Frage (Krieg und Frieden, das Verhältnis von Kirche und Staat).

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.