AHA-BUCH

Die Holocaust-Industrie

Wie das Leiden der Juden ausgebeutet wird, Originaltitel:The Holocaust Industry
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

11,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783492235808
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.06.2002
Seiten:
247
Autor:
Norman G. Finkelstein
Gewicht:
252 g
Format:
185x118x25 mm
Serie:
Piper Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Tabubruch oder notwendige Aufklärung?
Die »Holocaust-Industrie« - das bedeutet für Norman Finkelstein die moralische und finanzielle Ausbeutung jüdischer Leiden. Seine Analyse ist zugleich eine leidenschaftliche Anklage: Er wendet sich gegen die Interessenverbände, die den Holocaust für eigene Zwecke nutzen, häufig auf Kosten der Opfer. Er kritisiert die Verkitschung des Gedenkens, die die Würde der Opfer beleidigt. Außerdem wirft er den USA und Israel vor, den Holocaust zu instrumentalisieren, um von eigenen Problemen abzulenken. Mit seinen provokanten Thesen hat Finkelstein eine erbitterte Debatte ausgelöst.
Die "Holocaust-Industrie" - das bedeutet für Norman Finkelstein die moralische und finanzielle Ausbeutung jüdischer Leiden. Seine Analyse ist zugleich eine leidenschaftliche Anklage: Er wendet sich gegen die Interessenverbände, die den Holocaust für eigene Zwecke nutzen, häufig auf Kosten der Opfer. Er kritisiert die Verkitschung des Gedenkens, die die Würde der Opfer beleidigt. Außerdem wirft er den USA und Israel vor, den Holocaust zu instrumentalisieren, um von eigenen Problemen abzulenken. Mit seinen provokanten Thesen hat Finkelstein eine erbitterte Debatte ausgelöst.