Kontrastive Germanistische Linguistik. 2 Bände

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

136,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783487144184
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.08.2010
Seiten:
892
Autor:
Damaris Nübling
Gewicht:
1324 g
Format:
216x164x50 mm
Serie:
206-209/2010, Germanistische Linguistik
Sprache:
Deutsch,Englisch
Beschreibung:
Teilband A. 2010. 430 S. mit zahlreichen Abb. und Graphiken. ISBN 978-3-487-14352-1

Teilband B. 2010. 442 S. ISBN 978-3-487-14353-8

Auch einzeln lieferbar, siehe olms.de!
Die Beiträge dieser beiden Bände verfolgen eine dezidiert kontrastive germanistische Perspektive und legen besonderes Gewicht auf den Vergleich meist des Deutschen mit anderen germanischen Sprachen, besonders den seltener herangezogenen Kleinsprachen wie Jiddisch, Luxemburgisch, Friesisch, Afrikaans, Färöisch und Isländisch. Dabei ergibt sich eine thematisch breite Palette an neuen Forschungserträgen: Band 1 enthält Arbeiten zur Phonologie, Syntax, Textlinguistik, Lexikologie und Pragmatik. Band 2 befasst sich vollumfänglich mit der Morphologie; d.h. neben der Nominal- und Verbalflexion ist auch die Wortbildung, die üblicherweise am seltensten kontrastiv untersucht wird, mit Komposition, Fugenelementen und Affixoiden vertreten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der diachronen Perspektive, die die jeweils unterschiedlichen Weichenstellungen in der Geschichte der germanischen Sprachen sichtbar macht. Damit wird manche Übergeneralisierung, die auf einer einzelsprachlich-verengten Perspektivierung beruht, revidiert.

***

The essays in these volumes take a decidedly contrastive perspective on German and give particular emphasis to the comparison mainly of German with other Germanic languages, especially the less frequently studied smaller languages such as Yiddish, Luxembourgish, Friesian, Afrikaans, Faroese and Icelandic. This creates a broad thematic palette of research findings. Volume 1 contains studies on phonology, syntax, textual linguistics, lexicology and pragmatics. Volume 2 is concerned with all aspects of morphology: as well as nominal and verbal flexion there are contributions on word-formation, usually the topic least frequently examined in a contrastive sense, and on composition, epenthesis and affixoids. There is a special emphasis on the diachronic perspective, which makes clear the respective changes of course in the history of the Germanic languages. This helps to revise some of the overgeneralisations which have been based on the narrow perspective of a single language.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.