Einführung in die Politische Soziologie

 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

34,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783486586572
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
11.02.2009
Seiten:
326
Autor:
Hans Rattinger
Gewicht:
753 g
Format:
248x179x27 mm
Serie:
Lehr- und Handbücher der Politikwissenschaft
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Politische Soziologie als Teilgebiet der Politischen Wissenschaft befaßt sich mit dem Verhältnis zwischen Bürgern und Politik, vor allem mit den politischen Einstellungen und Verhaltensweisen der Bürger im Rahmen der jeweiligen politischen Institutionen. Die Autoren des Bandes begreifen Politische Soziologie als empirische Sozialwissenschaft und führen den Leser zunächst in die Grundlagen, Datenmaterialien und Methoden der empirischen Politikforschung ein. Danach erläutern die Verfasser die begrifflichen und theoretischen Grundfragen der Politischen Soziologie und ihre Fragestellungen und Ergebnisse in verschiedenen Teilfeldern der Disziplin, unter anderem der Politischen Sozialisation, der Politischen Kommunikation, der Erforschung politischer Einstellungen und von politischer Partizipation. Das Buch bietet eine umfassende Einführung in die wichtigsten Theorien und Ergebnisse der Politischen Soziologie und ist daher vor allem für Studienanfänger von großem Wert.
Politische Soziologie als Teilgebiet der Politischen Wissenschaft befaßt sich mit dem Verhältnis zwischen Bürgern und Politik, vor allem mit den politischen Einstellungen und Verhaltensweisen der Bürger im Rahmen der jeweiligen politischen Institutionen. Die Autoren des Bandes begreifen Politische Soziologie als empirische Sozialwissenschaft und führen den Leser zunächst in die Grundlagen, Datenmaterialien und Methoden der empirischen Politikforschung ein. Danach erläutern die Verfasser die begrifflichen und theoretischen Grundfragen der Politischen Soziologie und ihre Fragestellungen und Ergebnisse in verschiedenen Teilfeldern der Disziplin, unter anderem der Politischen Sozialisation, der Politischen Kommunikation, der Erforschung politischer Einstellungen und von politischer Partizipation. Das Buch bietet eine umfassende Einführung in die wichtigsten Theorien und Ergebnisse der Politischen Soziologie und ist daher vor allem für Studienanfänger von großem Wert.
1;Vorwort;62;Inhalt;8
3;Abbildungsverzeichnis;12
4;1 Einleitung;14
5;2 Grundlagen, Daten und Methoden;24
6;3 Die soziale Umwelt des Individuums;86
7;4 Politik und Persönlichkeit;110
8;5 Politische Sozialisation;142
9;6 Politische Kommunikation;170
10;7 Politische Einstellungen;192
11;8 Politische Partizipation;238
12;9 Politische Kultur;260
13;10 Literaturverzeichnis;280
14;11 Register;320
Politische Soziologie als Teilgebiet der Politischen Wissenschaft befaßt sich mit dem Verhältnis zwischen Bürgern und Politik, vor allem mit den politischen Einstellungen und Verhaltensweisen der Bürger im Rahmen der jeweiligen politischen Institutionen. Die Autoren des Bandes begreifen Politische Soziologie als empirische Sozialwissenschaft und führen den Leser zunächst in die Grundlagen, Datenmaterialien und Methoden der empirischen Politikforschung ein. Danach erläutern die Verfasser die begrifflichen und theoretischen Grundfragen der Politischen Soziologie und ihre Fragestellungen und Ergebnisse in verschiedenen Teilfeldern der Disziplin, unter anderem der Politischen Sozialisation, der Politischen Kommunikation, der Erforschung politischer Einstellungen und von politischer Partizipation. Das Buch bietet eine umfassende Einführung in die wichtigsten Theorien und Ergebnisse der Politischen Soziologie und ist daher vor allem für Studienanfänger von großem Wert.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.