3D-Krisenmanagement

Bewältigung von Krisen in Krisen - Mit Best-Practice-Fallstudie
 HC runder Rücken kaschiert
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

39,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783486583168
Einband:
HC runder Rücken kaschiert
Erscheinungsdatum:
16.04.2007
Seiten:
248
Autor:
Ronny A. Fürst
Gewicht:
602 g
Format:
240x170x19 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Aufbauend auf dem aktuellen Wissenstand des Krisenmanagements werden Mehrfachkrisen als neue Herausforderungen für das künftige Management konzeptionalisiert. Zugleich wird das3D-Krisenmanagement als systematisches Konzept zur Bewältigung von Krisen in Krisen vorgestellt. Die Problemstellung wird zudem anhand eines Best Practice Fallbeispieles illustriert und die Erfolgsrelevanz der thematisierten Wechselwirkungen von Krisen untereinander in der Wirtschaftspraxis anschaulich belegt. Unterschiedliche Fallstudienkonzeptionen und der modulare Aufbau des Buches ermöglichen jedem Leser eine effiziente Lektüre. Zudem kann dieser seinen Kenntnisstand schnell über das für ihn richtige Fallstudienkonzept verbessern.
Nicht-exklusives Verkaufsrecht für: Gesamte Welt.
Der verstärkte Wettbewerbsdruck durch die Globalisierung und die steigende Vernetzung der Weltwirtschaftssysteme konfrontiert Unternehmen immer häufiger gleichzeitig mit mehreren Krisen. Die neue Management-Kompetenz Unternehmen aus solchen Krisen zu führen ist ein wichtiger Wettbewerbsvorteil, der zunehmend auch zum Erfolgsfaktor von Manager-Karrieren wird. Aufbauend auf dem aktuellen Stand der Theorie werden im Buch "3D-Krisenmanagement" multiple Krisen als neue Herausforderung für das Management konzeptionalisiert. Die Autoren entwickeln vor dem Hintergrund ihrer spezifischen Expertise (Top-Management-Berater, Dax-30-Vorstand, Universitätsprofessor) ein innovatives Konzept zur Bewältigung von Krisen in Krisen. Dabei vereinen Sie theoretische Substanz mit praktischen Top-Management-Erfahrungen. Das Buch fasst die wichtigsten Grundlagen des Krisenmanagement prägnant zusammen, illustriert deren Umsetzung in einer Best-Practice Fallstudie und extrahiert Erfolgsfaktoren. Am Fallbeispiel der Lufthansa-Krisenbewältigung der Terror-Attentate vom 11. September 2001 erhält der Leser einzigartige Einsichten in Wechselwirkungen von Krisen und erfolgreiche Krisenmanagement-Entscheidungen. Dabei sind die Entscheidungssituationen und Auswirkungen zeitlich strukturiert und einfach nachvollziehbar aufbereitet. Zudem führen persönliche Erlebnisse und die globale Relevanz des 11. Septembers 2001 zu einer sehr hohen Bearbeitungsmotivation der angebotenen Fallstudienkonzepte. Der modulare Gesamtaufbau des Buches und die unterschiedlichen Aufgabenstellungen und Schwierigkeitsgrade zur eigenen Bearbeitung der Fallstudie (in Managerseminaren oder Vorlesungen) fördern eine individuelle Weiterbildung und nutzenorientierte Anwendung. "Sehr anschaulich vermitteln die Autoren Theorie und praktische Ansätze zur Krisenbewältigung. Die aufgezeigten Wechselwirkungen und konkreten Fallbeispiele beleuchten die Mehrdimensionalität eines erfolgreichen Krisenmanagement." Wolfgang Mayrhuber, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG "Meine Erfahrungen aus zahlreichen Sanierungen zeigen, dass viele Manager Krisen unterschätzen und damit die Existenz ihres Unternehmens aufs Spiel setzen. Die Auseinandersetzung mit dieser Best Practice Fallstudie hilft Krisen abzuwenden oder wirkungsvoll einzudämmen. Lesen und umsetzen!" Walter P. J. Droege, Vorstand, DIC Group AG "Das Buch enthält eine kreative und wichtige Erweiterung der gegenwärtigen Theorie des Krisenmanagement. Die Autoren zeigen mit bemerkenswerter Präzision wie Manager verhindern können, dass Sie in die 'Krise in der Krise'-Falle tappen." Prof. David Schmittlein (Ph.D.), Deputy Dean, The Wharton School, University of Pennsylvania Das Buch richtet sich an Executives/Nachwuchsführungskräfte, Krisen-/Risiko-Manager und Controller, sowie an Studenten (BWL, MBA etc.) und Dozenten/Trainer von Hochschulen, Akademien, Corporate Universities und Manager-Fortbildungen. Die besondere didaktische Eignung der einzigartigen Fallstudie (Terror-Attentate 11.9.2001) für Seminare und Vorlesungen - insbesondere durch die hohe Bearbeitungsmotivation - fördert erfolgreiche und nachhaltige Weiterbildungsveranstaltungen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.