'... für deutsche Geschichts- und Quellenforschung'

150 Jahre Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
 HC runder Rücken kaschiert
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

59,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783486582864
Einband:
HC runder Rücken kaschiert
Erscheinungsdatum:
02.06.2008
Seiten:
384
Autor:
Lothar Gall
Gewicht:
729 g
Format:
246x167x30 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

1858 gründete der bayerische König Maximilian II. auf Anregung Leopold von Rankes die Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München. Seither hat die Kommission mit Quelleneditionen und Forschungen in vielen hundert Bänden einen wesentlichen Beitrag zur historischen Grundlagenforschung geleistet. Die Festschrift stellt eine durchaus auch kritische Bilanz dar und zeigt Zukunftsperspektiven auf. Ein ausführliches Verzeichnis ihrer Mitglieder, die traditionell aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen, sowie eine Übersicht der Kommissionsveröffentlichungen runden den Band ab.

Aus dem Inhalt:

Lothar Gall: 150 Jahre Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Rudolf Schieffer: Mittelalterliche Geschichte

Eike Wolgast: Deutsche Reichstagsakten

Helmut Neuhaus: Territorial- und Herrschergeschichte als Reichsgeschichte im 16. und 17. Jahrhundert

Heinz Duchhardt: Eine vernachlässigte Epoche? Die wissenschaftlichen Aktivitäten der Historischen Kommission zum "langen" 18. Jahrhundert

Dieter Langewiesche: Auf dem Weg in die Moderne: Deutschland im 19. Jahrhundert. Sozialgeschichtliche Editionsprogramme und die Widrigkeiten ihrer Realisierung

Klaus Hildebrand: Editionen zum 19. und 20. Jahrhundert. Deutsche Geschichtsquellen Akten der Reichskanzlei Protokolle des Bayerischen Ministerrats

Hans Günter Hockerts: Vom nationalen Denkmal zum biographischen Portal. Die Geschichte von ADB und NDB 1858 2008
Nicht-exklusives Verkaufsrecht für: Gesamte Welt.
Lothar Gall: 150 Jahre Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften Rudolf Schieffer: Mittelalterliche Geschichte Eike Wolgast: Deutsche Reichstagsakten Helmut Neuhaus: Territorial- und Herrschergeschichte als Reichsgeschichte im 16. und 17. Jahrhundert Heinz Duchhardt: Eine vernachlässigte Epoche? Die wissenschaftlichen Aktivitäten der Historischen Kommission zum "langen" 18. Jahrhundert Dieter Langewiesche: Auf dem Weg in die Moderne: Deutschland im 19. Jahrhundert. Sozialgeschichtliche Editionsprogramme und die Widrigkeiten ihrer Realisierung Klaus Hildebrand: Editionen zum 19. und 20. Jahrhundert. Deutsche Geschichtsquellen - Akten der Reichskanzlei - Protokolle des Bayerischen Ministerrats Hans Günter Hockerts: Vom nationalen Denkmal zum biographischen Portal. Die Geschichte von ADB und NDB 1858-2008
1858 gründete der bayerische König Maximilian II. auf Anregung Leopold von Rankes die Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München. Seither hat die Kommission mit Quelleneditionen und Forschungen in vielen hundert Bänden einen wesentlichen Beitrag zur historischen Grundlagenforschung geleistet. Die Festschrift stellt eine - durchaus auch kritische - Bilanz dar und zeigt Zukunftsperspektiven auf. Ein ausführliches Verzeichnis ihrer Mitglieder, die traditionell aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen, sowie eine Übersicht der Kommissionsveröffentlichungen runden den Band ab.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware
Neu
Sofort lieferbar
59,95 €*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.