Supply Chain Management

Prozess- und unternehmensübergreifendes Management von Qualität, Kosten und Liefertreue
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

27,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783486582598
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
08.10.2007
Seiten:
275
Autor:
Ruth Melzer-Ridinger
Gewicht:
490 g
Format:
238x172x17 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Das Buch zeigt auf, welche Instrumente Einkäufer und Materialdisponenten anwenden müssen, um Kosten senken zu können.
Die Leistungsfähigkeit des Supply Chain Managements wird für den Kunden an der Liefertreue deutlich. In diesem Buch werden die Ursache-Wirkungsketten dargestellt, die unzureichende Termintreue trotz hoher Bestände erklären. Die Akteure des Supply Chain Management erhalten Anregungen, die Zusammenarbeit mit den Partnern auf der buy-side und der sell-side neu zu gestalten.
Die Leistungsfähigkeit des Supply Chain Managements wird für den Kunden an der Liefertreue deutlich. In diesem Buch werden die Ursache-Wirkungsketten dargestellt, die unzureichende Termintreue trotz hoher Bestände erklären. Die Akteure des Supply Chain Management erhalten Anregungen, die Zusammenarbeit mit den Partnern auf der buy-side und der sell-side neu zu gestalten.
Einkäufer und Materialdisponenten sollen kontinuierlich Kostensenkungspotenziale erschließen. Dieses Buch gibt Antworten auf die Fragen: Wie findet man Lieferanten und Materialien, die Einsparpotenziale bei den Beschaffungspreisen, Bestandskosten oder Prozesskosten versprechen? Welche Möglichkeiten hat der Einkauf Materialpreise zu beeinflussen, wenn Preisdrückerei nicht (mehr) möglich ist? Welche Analysen sind geeignet, Bestandssünder zu identifizieren? Wie sollte die Zusammenarbeit zwischen Vertrieb, Produktionsplanung und Einkauf gestaltet werden, um gleichzeitig die Versorgung zu verbessern und Bestandskosten zu reduzieren? Wie können Beschaffungsprozesse vereinfacht, standardisiert und automatisiert werden, um die Prozesskosten zu senken? Die Qualität des Enderzeugnisses ist bei geringer Fertigungstiefe in hohem Maße von der Materialqualität abhängig. Einkäufer finden in diesem Buch Antworten auf die Fragen: Wie kann die Fähigkeit und Zuverlässigkeit eines Lieferanten, die geforderte Spezifikation zu liefern, vor der Auftragsvergabe geprüft werden? Welche vertraglichen Vereinbarungen sind geeignet, die Lieferung fehlerfreier Materialien sicherzustellen? Wie können die Folgekosten fehlerhafter Lieferungen auf den Lieferanten übergewälzt werden? Die Leistungsfähigkeit des Supply Chain Managements wird für den Kunden an der Liefertreue deutlich. In diesem Buch werden die Ursache-Wirkungs-Ketten dargestellt, die unzureichende Termintreue trotz hoher Bestände erklären. Die Akteure des Supply Chain Management erhalten Anregungen, die Zusammenarbeit mit den Partnern auf der buy-side und der sell-side neu zu gestalten. Das Buch richtet sich an Studierende der Produktionswirtschaft und der Logistik sowie an Einkäufer und Materialdisponenten in der Praxis. Information für Hochschuldozenten: Vorlesungsfolien als Powerpoint-Datei können unter Angabe der Vorlesung und Bildungseinrichtung direkt bei der Autorin unter melzer-ridinger@ba-mannheim.de angefordert werden.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.