Häresie und vorzeitige Reformation im Spätmittelalter

 HC runder Rücken kaschiert
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

69,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783486562590
Einband:
HC runder Rücken kaschiert
Erscheinungsdatum:
10.06.1998
Seiten:
332
Autor:
Frantisek Smahel
Gewicht:
660 g
Format:
235x154x23 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Nicht-exklusives Verkaufsrecht für: Gesamte Welt.
FRANTISEK SMAHEL: Zur Einführung: Häresie und vorzeitige Reformation - causa ad disputandum HOWARD KAMINSKY: The Problematics of "Heresy" and "The Reformation" MALCOLM D. LAMBERT: Catharism as a Reform Movement ANNE HUDSON: Poor preachers, poor men: Views of Poverty in Wyclif and his Followers BERNHARD TÖPFER: Die Wertung der weltlichstaatlichen Ordnung durch John Wyclif und Jan Hus KATHERINE WALSH: Lollardisch-hussitische Reformbestrebungen in Umkreis und Gefolgschaft der Luxemburgerin Anna, Königin von England (1382-1394) IVAN HLAVCEK: Zur böhmischen Inqusition und Häresiebekämpfung um das Jahr 1400 VILÉM HEROLD: Zum Prager philosophischen Wyclifismus JÜRGEN MIETHKE: Die Prozesse in Konstanz gegen Jan Hus und Hieronymus von Prag - ein Konflikt unter Kirchenreformern? ALEXANDER PATSCHOVSKY: Der taboritische Chiliasmus. Seine Idee, sein Bild bei den Zeitgenossen und die Interpretation der Geschichtswissenschaft FERDINAND SEIBT: Hussitischer Kommunalismus WINFRIED EBERHARD: Zur reformatorischen Qualität und Konfessionalisierung des nachrevolutionären Hussitismus KASPAR ELM: Vita regularis sine regula. Bedeutung, Rechtsstellung und Selbstverständnis des mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Semireligiosentums HARTMUT BOOCKMANN: Die Orden in den deutschen Texten zur Kirchen- und Reichsreform des 15. Jahrhunderts STANISLAW BYLINA: La Bible, les laïcs et lEglise en Pologne entre le Moyen Age et la Réforme
Aus dem Inhalt: FRANTISEK SMAHEL: Zur Einführung: Häresie und vorzeitige Reformation - causa ad disputandum HOWARD KAMINSKY: The Problematics of "Heresy" and "The Reformation" MALCOLM D. LAMBERT: Catharism as a Reform Movement ANNE HUDSON: Poor preachers, poor men: Views of Poverty in Wyclif and his Followers BERNHARD TÖPFER: Die Wertung der weltlichstaatlichen Ordnung durch John Wyclif und Jan Hus KATHERINE WALSH: Lollardisch-hussitische Reformbestrebungen in Umkreis und Gefolgschaft der Luxemburgerin Anna, Königin von England (1382-1394) IVAN HLAVÁCEK: Zur böhmischen Inqusition und Häresiebekämpfung um das Jahr 1400 VILÉM HEROLD: Zum Prager philosophischen Wyclifismus JÜRGEN MIETHKE: Die Prozesse in Konstanz gegen Jan Hus und Hieronymus von Prag - ein Konflikt unter Kirchenreformern? ALEXANDER PATSCHOVSKY: Der taboritische Chiliasmus. Seine Idee, sein Bild bei den Zeitgenossen und die Interpretation der Geschichtswissenschaft FERDINAND SEIBT: Hussitischer Kommunalismus WINFRIED EBERHARD: Zur reformatorischen Qualität und Konfessionalisierung des nachrevolutionären Hussitismus KASPAR ELM: Vita regularis sine regula. Bedeutung, Rechtsstellung und Selbstverständnis des mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Semireligiosentums HARTMUT BOOCKMANN: Die Orden in den deutschen Texten zur Kirchen- und Reichsreform des 15. Jahrhunderts STANISLAW BYLINA: La Bible, les laïcs et lEglise en Pologne entre le Moyen Age et la Réforme

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.