AHA-BUCH

Inszenierte Inbesitznahme: Blackface und Minstrelsy in Berlin um 1900

 Book
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

84,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783476045171
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
01.10.2017
Seiten:
303
Autor:
Frederike Gerstner
Gewicht:
617 g
Format:
243x164x25 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Neue Aspekte zum Theater im Wilhelminischen Kaiserreich
Einleitung.- Minstrelsy und Blackface.- Blackface im Schwarzen Atlantik: "Onkel Tom's Hütte".- Blackface und Metropole: "Berlin bleibt Berlin" und "Der dunkle Punkt".- Ausblick
Dieser theatergeschichtliche Band fokussiert neben schwarzen Performances im amerikanischen Minstrelformat erstmals weiße Inszenierungen in der Blackface-Maske. In beiden Fällen funktionierte 'Schwarzsein' als Chiffre, um Handlungsräume in einer weißen Gesellschaft (neu) zu besetzen, zu behaupten oder in Frage zustellen. Anhand einer Fülle zeitgenössischer Theaterkritiken liest die Autorin in den Zwischenräumen einer Kulturgeschichte, in der es komplexe Identitäten einer urbanen Moderne zwischen New York und Berlin auszuhandeln galt. Damit erweitert sie u.a. auch das Bezugssystem der Minstrelforschung um eine transnationale Komponente.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.