AHA-BUCH

Ich glaube, Arbeitshilfe zur Firmvorbereitung

Elf Gruppentreffen. Anregungen zur Taufvorbereitung Jugendlicher. Modelle für Gottesdienste, Lehrpersonen
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

9,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783466366750
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
108
Autor:
Claudia Hofrichter
Gewicht:
360 g
Format:
300xx mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die neue Arbeitshilfe zum erfolgreichen Firmkurs "Ich glaube" bietet kompaktes und praktikables Material zur Firmvorbereitung im DIN A4-Format. Wer Jugendliche schnell, zuverlässig und effektiv auf die Firmung vorbereiten will, findet hier ein Kurz-Modell mit elf Gruppentreffen. Ausgearbeitete Verlaufspläne und liturgische Feiern zu den Themen der Gruppentreffen zeigen Schritt für Schritt, wie die Vorbereitung gelingt.

Die knappe Arbeitshilfe ist eng bezogen auf das bestens eingeführte Jugendbuch "Ich glaube" und die Handreichung zur Firmvorbereitung.
Eine zunehmende Anzahl von Jugendlichen bittet anlässlich der Firmvorbereitung um die Taufe. Ein eigenes Kapitel der Arbeitshilfe führt in die Besonderheiten dieser Taufvorbereitung ein.
"Die Veröffentlichung bezieht sich unmittelbar auf den gleichnamigen Firmkurs »Ich glaube« mit Handreichung und Jugendbuch, die bereits 2001 erschienen sind. Sie macht die Fülle der dort gebotenen Bausteine noch leichter handhabbar und setzt mit katechumenalen Gottesdiensten und Anregungen zur Taufvorbereitung Jugendlicher im Rahmen der Firmvorbereitung noch einmal eigene Akzente. Auf 112 Seiten werden geboten: detaillierte Verlaufspläne zu einem auf 11 Gruppentreffen verkürzten Kursmodell, Projektvorschläge und liturgische Feiern, die sich am Katechumenat ausrichten. Auch die im Umfeld der Firmung zunehmend auftretende Frage nach der Taufe Jugendlicher wird berücksichtigt. Die Arbeitshilfe kann damit u. a. als Antwort auf den Wunsch von KatechetInnen gesehen werden, sich rascher im Gesamtangebot von »Ich glaube« orientieren zu können und zur eigenständigen Durchführung von Firmkursen zu kommen. Zudem bleibt die sinnvolle gegenseitige Ergänzung von katechetischem Weg und liturgischem Feiern hier nicht bloße Forderung: Freiwillige FirmbegleiterInnen werden befähigt, sie konkret zu gestalten. Die Veröffentlichung unterstützt damit Katechetinnen bzw. Firmbegleiter, die sich in einer mittlerweile schon fast klassischen Form der Firmvorbereitung Jugendlichen zuwenden und reagiert zugleich sensibel auf neue Anforderungen und Chancen der Firmpastoral." Katechetische Blätter, J. Markus Schlüter/Hans Peter Theodor "Zu der erfolgreichen Handreichung zur Firmvorbereitung und dem dazugehörenden Jugendbuch ?Ich glaube? (Kösel 2001) ist nun eine weitere Arbeitshilfe erschienen, die auf die veränderte Situation in Gemeinden und Seelsorgeeinheiten reagiert. Während die blaue Handreichung und das gelbe Jugendbuch eine Fülle von Bausteinen anbieten, die individuell kombiniert werden können, bietet die neue rote Arbeitshilfe elf ausgearbeitete Gruppentreffen an. Dies kommt vor allem denjenigen FirmmitarbeiterInnen entgegen, die zwar gern als KatechetInnen eine Gruppe leiten oder an einem Vorbereitungstag mitmachen, doch nur wenig zeitliche Möglichkeiten haben, sich in die Themen der Firmvorbereitung einzuarbeiten. Das vorliegende Material ermöglicht eine schnelle und dennoch gründliche Vorbereitung. Die Themen erschließen das Credo, zu dem sich die Jugendlichen in der Feier der Firmung bekennen. Die Thematik der Gruppentreffen wird in gottesdienstlichen Feiern aufgegriffen. Diese Feiern können von den Ehrenamtlichen geleitet werden. Sie können mit einzelnen Gruppentreffen verbunden werden oder als gemeinsame Gottesdienste mehrerer oder aller Firmgruppen gefeiert werden. Die vorliegende Arbeitshilfe verknüpft meines Wissens als erste auf dem Markt konsequent Katechese und Liturgie und markiert die Zusammengehörigkeit von Glauben entdecken, Glauben leben und Glauben feiern. Ebenfalls Neuland haben die Autorinnen betreten, indem sie die Taufvorbereitung Jugendlicher in die Materialien integrieren und die Gruppentreffen und Liturgien darauf abstimmen. Ein eigenes Kapitel führt in die Besonderheiten des Katechumenats mit Jugendlichen ein. Rote Arbeitshilfe und blaue Handreichung gehören zusammen. In der Handreichung finden die verantwortlichen MitarbeiterInnen Grundlagen der Firmvorbereitung, verschiedene Konzeptionen, Überlegungen zu Planung und Durchführung des Firmwegs sowie Anregungen zu projektorientierten Phasen. Die neue Arbeitshilfe macht auch deutlich, dass die Firmvorbereitung in Gruppentreffen keineswegs unmodern geworden ist ? im Gegenteil: lebenswelt- und prozesshaftes Vorgehen braucht weiterhin die Gruppe, ob diese nun wöchentlich stattfindet oder z.B. Angebote über mehrere Samstage gemacht werden. Das neue Angebot überzeugt mich. Ich empfehle es allen, die Jugendliche auf die Firmung vorbereiten und Ehrenamtliche in dieser Aufgabe begleiten." Literaturdienst INFORMATIONEN, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Pfarrer Stefan Schacher, Eislingen
Firmvorbereitung: intensiv und lebendig

Die neue Arbeitshilfe zum erfolgreichen Firmkurs "Ich glaube" bietet kompaktes und praktikables Material zur Firmvorbereitung im DIN A4-Format. Wer Jugendliche schnell, zuverlässig und effektiv auf die Firmung vorbereiten will, findet hier ein Kurz-Modell mit elf Gruppentreffen. Ausgearbeitete Verlaufspläne und liturgische Feiern zu den Themen der Gruppentreffen zeigen Schritt für Schritt, wie die Vorbereitung gelingt.

Die knappe Arbeitshilfe ist eng bezogen auf das bestens eingeführte Jugendbuch
"Ich glaube" und die Handreichung zur Firmvorbereitung.

Eine zunehmende Anzahl von Jugendlichen bittet anlässlich der Firmvorbereitung um die Taufe. Ein eigenes Kapitel der Arbeitshilfe führt in die Besonderheiten dieser Taufvorbereitung ein.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.