AHA-BUCH

Feuer in mir. Mein Firmtagebuch

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

7,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783466366514
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.03.2007
Seiten:
65
Autor:
Felix Rohner-Dobler
Gewicht:
213 g
Format:
224x176x13 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

"(...) Der Kurs wendet sich bewusst den »treuen Kirchenfernen« zu. Also sind die Bausteine kurz und bündig. Das einzig Verpflichtende im vorgestellten Konzept ist ein Einzelgespräch des Firmbewerbers/der Firmbewerberin mit einem Ortspriester oder einer hauptamtlichen »FirmleiterIn«. Ansonsten sind sieben Gruppenstunden und ein biblischer Nachmittag vorgesehen und es wird jeweils ein Inititiationswochenende für Mädchen und Jungen vorgestellt. Die primär angesprochene Altersgruppe sind Kinder bzw. Jugendliche ab 12 Jahren, wobei das Alter sekundär ist: Wichtig ist, dass es junge Leute in der Pubertät sind. (...) Die 200-seitige Handreichung bzw. Arbeitshilfe dokumentiert insgesamt eine sehr eigenständige Praxis, die eine zentrale Frage junger Leute ? und damit auch notwendig der Gesellschaft ? aufnimmt. Der zunächst höhere Aufwand in der jeweils eigenen Firmkonzeptarbeit dürfte sich auf längere Sicht lohnen." Katechetische Blätter 2/2005, S. 152f., J. Markus-Schlüter/Hans-Peter Theodor "»Feuer in mir« begreift Firmung als Initiation auch im Sinne der Ethnologie: Es wird der Wendepunkt vom Kind zum Erwachsenen bzw. vom Kind zum Jugendlichen, vom Mädchen zur Frau und vom Jungen zum Mann gefeiert. Mit dem Kursmaterial wird das Problem aufgegriffen, dass wir in Westeuropa keine (oder doch zu wenig) gesellschaftlich akzeptierte und anerkannte Initiationsrituale für Jugendliche haben, weshalb diese z. T. selbst »schöpferisch« werden (müssen) bis hin zu Mutproben mit tödlichem Ausgang (Autorennen). (...) Das knappe, 48-seitige Firmtagebuch für die Jugendlichen besteht aus auf archaische Einfachheit konzentrierten Zeichnungen aus Schwarz und Rot auf weißem Grund, zumeist eines Menschen, und anregenden Texten bis hin zu Teilen der Firmliturgie. (...) " J. Markus-Schlüter/Hans-Peter Theodor, in: Katechetische Blätter 2/2005, S. 152f.
Das neuartige Firmmodell
Dieses zweiteilige Angebot zur Vorbereitung auf die Firmung ist in vielerlei Hinsicht neuartig: Es verankert ganz entschieden Firmung in der Lebenssituation von älteren Kindern und Jugendlichen. Firmung wird als Initiation, als Feier des Wendepunktes vom Kind zum Erwachsenen
bzw. vom Kind zum Jugendlichen begiffen. Die Rituale dieser Feier sollen Jugendliche darin bestärken, den Wandel ihrer Persönlichkeit aus dem Glauben heraus zu bejahen. Firmung stärkt sie in der Zeit der Pubertät.

Dieses Firmmodell rechnet mit kirchenfernen Menschen, die dennoch für den Glauben interessiert werden können. Knapp und lebensnah werden die Jugendlichen über verschiedene Formen (einige wenige Gruppenstunden, Wochenenden, Nachtwanderungen und Einweihungsfeiern) vorbereitet. Die Handreichung unterstützt Leiterinnen und Leiter der Gruppen, diese neuartige Firmvorbereitung gekonnt zu leisten. Das knappe, in jugendgemäßer Ästhetik gestaltete Tagebuch für die Jugendlichen dient als unterstützendes Material während der Vorbereitung.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Mängelexemplar
Gebraucht - Sehr gut
SG - leichte Beschädigungen Verschmut...
Sofort lieferbar
6,80 €*