Moderne öffentliche Verwaltung

Studium der Verwaltungswissenschaft
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

88,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783428129300
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
28.10.2008
Seiten:
1032
Autor:
Klaus König
Gewicht:
1465 g
Format:
244x171x56 mm
Serie:
195, Schriftenreihe der Hochschule Speyer
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
1. Teil: Grundlagen: 1. Kapitel: Verwaltungsstaat und verwaltete Welt: Verwalter und Verwaltete
- Verwaltung im Herrschaftssystem
- Verwaltung im Gesellschaftssystem
- Handlungssphäre der öffentlichen Verwaltung
- 2. Kapitel: Konzeption der Verwaltungswissenschaft: Zwei Paradigmen des Verwaltungsstudiums
- Schulen disziplinärer Verwaltungswissenschaft
- Transdisziplinarität der Verwaltungswissenschaft
- Ein integrativer Ansatz der Verwaltungswissenschaft
- 3. Kapitel: Verwaltung in der Moderne: Konzept der bürokratischen Verwaltung
- Differenzierungen moderner Verwaltung
- Typen moderner Verwaltung
- 4. Kapitel: Verwaltung in Vor- und Gegenmoderne: Kaderverwaltung als Gegenmoderne
- Entwicklungsverwaltung als Vormoderne
- 2. Teil: Gefüge: 5. Kapitel: Öffentliche Aufgaben und Verwaltungsprogramme: Materien öffentlicher Aufgaben
- Politiken öffentlicher Aufgaben
- Modalitäten der Aufgabenwahrnehmung
- 6. Kapitel: Staats- und Verwaltungsorganisation: Grundlagen der öffentlichen Organisation
- Dezentralisierung und Regionalisierung
- Innere Organisation im klassischen Verwaltungssystem
- 7. Kapitel: Entscheidungsprozesse in der Verwaltung: Handlungsrationalität und Systemrationalität
- Formen des Verwaltungshandelns
- Finale und konditionale Programmierungen
- Implementation programmierter Entscheidungen
- Leitung und Kontrolle
- 8. Kapitel: Öffentlicher Dienst und Verwaltungspersonal: Stellung des Verwaltungsdienstes
- Status des Verwaltungsdienstes
- Berufszugang und Berufsweg
- Höhere Dienste in der Verwaltung
- 3. Teil: Wandel: 9. Kapitel: Nachholende Verwaltungsmodernisierung: Transformation der Kaderverwaltung
- Institutionenbildung der Entwicklungsverwaltung
- 10. Kapitel: Weitergehende Verwaltungsmodernisierung: Reformen der öffentlichen Verwaltung
- Modernisierungsbewegungen zu Staat und Verwaltung
- Agenden der Verwaltungspolitik
- Verwaltung in einer anderen Moderne
- 11. Kapitel: Internationalisierung und Supranationalisierung der Verwaltung: Grenzüberschreitende Verwaltungsbeziehungen
- Globalisierung und Europäisierung
- Regime und Organisation
- Verwaltung in Mehrebenensystemen
- 12. Kapitel: Kulturen, Werte, Ethos der Verwaltung: Kulturen öffentlicher Verwaltung
- Prinzipien wohlgegründeter Verwaltung
- Berufsethos des Verwaltungsdienstes
- Literaturverzeichnis
- Stichwortverzeichnis
Das vorliegende Studienbuch beruht in seinen Grundzügen auf der Vorlesung "Einführung in die Verwaltungswissenschaft", die der Verfasser über viele Semester an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer gehalten hat.Entsprechend richtet es sich an Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler, die sich in Ergänzungs-, Aufbau- und Schwerpunktstudien auf dem Gebiet der öffentlichen Verwaltung weiterbilden wollen. Der Vorlesungsstoff ist durch Ergebnisse wissenschaftlicher Projekte erweitert, die insbesondere im Deutschen Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer durchgeführt worden sind. Damit soll ermöglicht werden, dass sich Interessenten etwa im Wege des Selbststudiums in Teilaspekte der öffentlichen Verwaltung vertiefen können. Das Buch ist dem Unternehmen einer integrativen Verwaltungswissenschaft neben den verwaltungsrelevanten Disziplinen wie Verwaltungsrechtsdogmatik, Betriebswirtschaftslehre der öffentlichen Verwaltung, Verwaltungspolitologie usw. verbunden, also Verwaltungswissenschaften und Verwaltungswissenschaft.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.