AHA-BUCH

Märzveilchen

 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

19,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783421045416
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
01.02.2012
Seiten:
237
Autor:
Sarah Kirsch
Gewicht:
365 g
Format:
212x134x28 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Rezension'Schillernde, persönlich kommentierte Zeitdokumente.' 'Beste Prosapoesie.' 'Mit skurrilem Sprachwitz, Präzision und überbordender Fantasie. Spannend und aufregend!' 'Ein sprachliches Vergnügen und ein poetischer Ruhepunkt in unserer geschwätzigen Zeit.' 'Sarah Kirsch hat in ihrem neuen Buch auf virtuose Weise den Klatsch und Tratsch der Literaturszene mit künstlich-filigranen Sprachgespinsten verschränkt.' 'Ein Tagebuch vom >Weltrand<, poetisch, frischforsch, humorvoll, ironisch. Kurzum: wunderschön.'
Neues von der Grande Dame der Poesie, nonkonformistisch und unverwechselbar
Plappernder silberner Wind, Hagelschlangen, grüne Kraken im Januargarten - Sarah Kirsch gehört ohne Zweifel zu den Großen der deutschsprachigen Lyrik. Ihre Tagebuchaufzeichnungen sind immer ein Eintauchen in die Welt der Poesie und zeugen von einer tiefen Verbundenheit mit der Natur. Das Leben im Wechsel der Jahreszeiten verbindet sie mit eigenen Assoziationen, die oft mit Witz und Ironie gefärbt sind. Ein idyllischer Kosmos, in den allerdings die Außenwelt einbricht: Die Auswirkungen von 9/11 oder auch Überschwemmungen in Ostdeutschland finden Eingang in die Notate von Dezember 2001 bis Herbst 2002. So werden Sarah Kirschs Tagebücher zu einem schillernden, persönlich kommentierten Zeitdokument, und sie bezeugen das unvermindert hochkarätige Schaffen der großen Lyrikerin.