Lehren und Lernen in Afrika

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

28,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783374057757
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.12.2018
Seiten:
221
Autor:
Theo Sundermeier
Gewicht:
223 g
Format:
190x124x17 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
1971 erklärte der Internationale Gerichtshof das Südafrika übertragene Mandat über Namibia für völkerrechtswidrig. Das war der Kairos, den die beiden lutherischen Kirchen in Namibia wahrnahmen und in einem "offenen Brief" an den Premierminister von Südafrika die Menschenrechte einklagten und ein freies Namibia forderten. Dieser Brief wirkte wie ein Fanal in der Gemeinschaft der Lutherischen Kirchen weltweit. Wie es dazu kam und wie der "Offene Brief" entstand, schildert hier der letzte lebende Zeitzeuge.
Ein zweiter Schwerpunkt des Buches schildert den Weg des Theologen Theo Sundermeier, der zum Lehren nach Namibia kam und zum Lernenden wurde. Mission beginnt nicht mit lehren oder predigen, sondern mit hören und nochmals hören und der Aufgabe, den anderen zu verstehen. Kernbegriffe von Sundermeiers universitären Lehrtätigkeit in Deutschland wurden hier geformt u.a. "Hermeneutik des Fremden", "Konvivenz", "primäre und sekundäre Religion".

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.