AHA-BUCH

Die deutschen Direktinvestitionen im Ausland

Ihre statistische Erfassung als Instrument der internationalen technisch-wirtschaftlichen Zusammenarbeit
 Book
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783322980885
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
01.01.1967
Seiten:
128
Autor:
Hubertus Seifert
Gewicht:
205 g
Format:
235x155x7 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Einleitende Vorbemerkungen.- I. Problemstellung.- II. Aufbau der Arbeit.- III. Zusammenfassung der Ergebnisse.- Summary.- Erstes Kapitel Begriff und Formen der Direktinvestition.- I. Zum Begriff der Direktinvestition.- 1. Der theoretische Begriff.- 2. Der pragmatische Begriff.- 3. Die Abgrenzung der Direktinvestition.- II. Anlageformen und Finanzierungsmittel der Direktinvestition.- 1. Anlageformen der Direktinvestition.- 1.1 Gründungsbedingte Anlageformen.- 1.11 Die Filiale (foreign branch).- 1.12 Die Tochtergesellschaft (subsidiary).- 1.2 Beteiligungsbedingte Anlageformen.- 1.21 Die Majoritätsbeteiligung.- 1.22 Die 50 : 50-Beteiligung.- 1.23 Die Minoritätsbeteiligung.- 1.24 Die Partnerschaft.- 1.3 Kontaktbedingte Anlageformen.- 1.31 Lizenzverträge.- 1.32 Langfristige Darlehen.- 2. Arten und Herkunft der Finanzierungsmittel.- 2.1 Arten der Finanzierungsmittel.- 2.11 Sachliche Finanzierungsmittel.- 2.12 Monetäre Finanzierungsmittel.- 2.13 Immaterielle Finanzierungsmittel.- 2.2 Herkunft der Finanzierungsmittel.- 2.21 Interne Finanzierungsmittel.- 2.22 Externe Finanzierungsmittel.- Zweites Kapitel Die Erfassung der deutschen Direktinvestitionen in der amtlichen Statistik.- I. Die Entwicklung der rechtlichen Grundlagen für Investitionen im Ausland nach dem Zweiten Weltkrieg.- 1. Die Phase der Einzelgenehmigungen.- 2. Die allgemeinen Genehmigungen.- 3. Die Regelung nach dem Außenwirtschaftsgesetz.- II. Der Aufbau der amtlichen deutschen Statistik für Direktinvestitionen im Ausland.- 1. Die Grundlagen der Erfassung.- 1.1 Die Meldebestimmungen.- 1.2 Der statistische Begriff.- 1.3 Die Erfassungsmethode.- 2. Die Stellung der deutschen Direktinvestitionen in der Zahlungsbilanz.- III. Erfassungslücken und Unsicherheitsbereiche in der deutschen Statistik.- 1. Bereich der grundsätzlich nicht erfaßten Direktinvestitionen.- 1.1 Zurückgegebene deutsche Auslandsvermögen.- 1.2 Nichtmeldepflichtige Direktinvestitionen.- 1.3 Wertänderungen.- 2. Unsicherheitsbereiche in der deutschen Statistik.- 2.1 Über Holdinggesellschaften finanzierte Direktinvestitionen.- 2.2 Nichteinhaltung der Meldebestimmungen.- 2.3 Durch immaterielle Mittel finanzierte Direktinvestitionen.- Drittes Kapitel Umfang und Struktur der deutschen Direktinvestitionen seit 1952.- I. Die Höhe der deutschen Direktinvestitionen.- 1. Die intertemporale Entwicklung.- 2. Die regionale Entwicklung.- 2.1 Die Verteilung nach Erdteilen.- 2.2 Die Verteilung nach Industrie- und Entwicklungsländern.- 3. Die branchenmäßige Entwicklung.- II. Die Direktinvestitionen nach Anlageformen und Finanzierungsmitteln.- 1. Die Struktur der Anlageformen.- 2. Die Struktur der Finanzierungsmittel.- Viertes Kapitel Die Bedeutung der Direktinvestitionsstatistik als Instrument der internationalen technisch-wirtschaftlichen Zusammenarbeit.- I. Anwendungsbereiche der Direktinvestitionsstatistik.- 1. Der Funktionswandel der Statistik.- 2. Die Direktinvestitionsstatistik als Grundlage der wirtschaftstheoretischen Forschung.- 3. Die Direktinvestitionsstatistik als Grundlage wirtschaftspolitischer Maßnahmen.- 3.1 Die Bedeutung im gesamtwirtschaftlichen Bereich.- 3.2 Die Bedeutung im einzelwirtschaftlichen Bereich.- II. Möglichkeiten zur Erhöhung der Aussagefähigkeit der Direktinvestitionsstatistik.- 1. Die internationale Vergleichbarkeit von Direktinvestitionsstatistiken.- 1.1 Die Notwendigkeit internationaler Vergleiche.- 1.2 Voraussetzungen für die internationale Vergleichbarkeit und ihre Probleme.- 1.3 Empfehlungen zur Realisierung der internationalen Vergleichbarkeit.- 2. Vorschläge zur Neuorientierung der deutschen Direktinvestitionsstatistik.- 2.1 Möglichkeiten im Rahmen der amtlichen Statistik.- 2.2 Durchführung von Detailuntersuchungen.- 2.3 Koordinierung der Maßnahmen.- Schlußbemerkungen.- Literatur- und Quellennachweis.
Mit der ständig zunehmenden internationalen Verflechtung der einzelnen Volks wirtschaften wächst die Notwendigkeit und damit das Interesse daran, diese inter national orientierte Wirtschaftstätigkeit aufmerksam zu verfolgen. Die quanti tativen und strukturellen Veränderungen der Leistungsströme sind aufschlußreich sowohl für die Entscheidungen der Unternehmer als auch für die der Träger der staatlichen und überstaatlichen Wirtschaftspolitik. Aber auch für die Fundierung wirtschafts theoretischer Aussagen sind die Ergebnisse der empirischen Forschung von erheblicher Bedeutung. Den Investitionen als den entscheidenden Bestimmungsgrößen für die konjunk turelle und strukturelle Entwicklung gilt deshalb in diesem Zusammenhang ein besonderes Interesse. Im Bereich des privaten Kapitalexports handelt es sich hierbei im wesentlichen um die beiden Hauptformen, d. h. um die Portfolio-Investitionen und um die Direktinvestitionen. Im internationalen privaten Kapitalexport hat sich nach dem Zweiten Weltkrieg ein struktureller Wandel ergeben. Das Schwergewicht verlagerte 1 sich von den Portfolio-Investitionen, die im wesentlichen nur wegen des Kapitalertrages getätigt werden, auf die Direktinvestitionen, bei denen neben dem Ertragsmotiv vor allem der Gesichtspunkt der Einflußnahme relevant ist. Ohne an dieser Stelle auf den Begriffsinhalt der Direktinvestition näher eingehen zu wollen (vgl. dazu das erste Kapitel), soll hier nur festgestellt werden, daß es sich dabei nicht allein - manche Darstellungen könnten diesen Eindruck entstehen lassen - um monetären Kapitalexport handelt; vielmehr wird auf diese Weise ein recht heterogenes Bündel von Leistungen transferiert, und zwar neben Geld- und Realkapital auch unternehmerisches und technisches Kapital in Form von technisch wirtschaftlichem know-how im weitesten Sinne.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.