AHA-BUCH

Organisationsberatung

Neue Wege und Konzepte
 Book
Print on Demand | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

49,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783322871251
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
03.04.2012
Seiten:
388
Autor:
Rudolph Wimmer
Gewicht:
486 g
Format:
216x140x20 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
I: Theoretische Fundamente der Organisationsberatung.- Beobachtung, Beratung und Steuerung von Organisationen in systemtheoretischer Sicht.- Warum braucht der Organisationsberater eine mit der systemischen kompatible ichpsychologisch-psychoanalytische Orientierung?.- Was kann Beratung leisten? Zum Interventionsrepertoire und Interventionsverständnis der systemischen Organisationsberatung.- II: Methodische Zugänge in der Beratung von Organisationen.- Prozeßberatung als Organisationsberatungsansatz der neunziger Jahre.- Beratung als Projekt. Zur Bedeutung des Projektmanagements in Beratungsprojekten.- Ist Teamsupervision Organisationsberatung? Zur Professionalisierung von Selbstreflexion.- Coaching im Kontext von Organisationsund Personalentwicklung.- III: Arbeitsfelder der Organisationsberatung.- Neutralität und kultureller Wandel in Organisationen am Beispiel von zwei Strukturentwicklungsprojekten.- Planlose Planung? Zur Steuerung von Unternehmen durch Planung.- Alte Organisation - neue EDV: "Alles geht?!" oder "Nichts geht mehr?!".- Personalabteilungen im Umbruch.- Organisationsberatung in Osteuropa.- Beratung im interkulturellen Kontext.- IV: Organisationsberatung außerhalb der Wirtschaft.- "Neue Wege" der Organisationsberatung im Krankenhaus am Beispiel des WHO-Projekts "Gesundheit und Krankenhaus".- Im Spannungsfeld von Zentralismus und Informalität - Beratung in der öffentlichen Verwaltung.- V: Professionalisierung von Organisationsberatern (innen).- Läßt sich Beratung erlernen? Perspektiven für die Aus- und Weiterbildung von Organisationsberatern.- Die Autoren.
Allein in den letzten paar Jahren haben im deutschsprachigen Bereich si cherlich mehrere tausend Berater und Beraterinnen neu in der Beratungs branche fuBgefaBt. Dem aufmerksamen Beobachter der Szene erschlieBen sich gegenwfutig eine enorme Expansionsdynamik dieses speziellen Mark tes sowie eine starke innere Differenzierung des Angebots an organisations bezogenen Beratungsdienstleistungen. Diese sich beschleunigende Ausdif ferenzierung reicht von den verschiedenen Dimensionen der Personalbera tung iiber die unterschiedlichsten Aspekte technologieunterstiitzter Infor mationsverarbeitung, iiber strategische Neuorientierungen und ihre orga nisationsintemen Umsetzungskonsequenzen bis hin zu den vielfiiltigen Fragen der Identitiitsentwicklung von Organisationen und ihrer Selbstdar stellung nach innen und nach auBen. Sowohl die quantitative Ausweitung als auch die innere Diversifikation dieses Dienstleistungsangebotes werden von einer charakteristischen, sich selbst stimulierenden Marktdynamik be gleitet bzw. getragen. Denn gleichsam in Ko-Evolution zu all diesen an Or ganisationen (speziell an Untemehmungen) adressierten Beratungsangebo ten hat sich eine eigene Medienlandschaft entfaltet, die im Grunde eine iihn liche Klientel zu bedienen versucht (man denke nur an die breite Palette an wirtschafts-, insbesondere managerorientierten Magazinen). Beide Bran chen sind bemiiht, mit einer speziellen "Rhetorik des Neuen" auf sich auf merksam zu machen, und konnen sich zu diesem Zweck bis zu einem ge wissen Grade wechselseitig benutzen. Eine kluge Entlehnung von Begriffen (wie zum Beispiel aus den verschiedenen Theorien der Selbstorganisation, der Chaos- und Katastrophenforschung oder der neueren Systemtheorie) liiBt wissenschaftlichen Tiefgang vermuten und signalisiert demAdressaten ein ganz neues, in seiner Wirkung fast zauberhaftes ProblemlOsungswissen.