AHA-BUCH

Einstein, die Geschichte und andere Leidenschaften

Der Kampf gegen die Wissenschaft am Ende des 20. Jahrhunderts
 Book
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783322850300
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
13.11.2013
Seiten:
295
Autor:
Gerald Holton
Gewicht:
388 g
Format:
216x144x25 mm
Serie:
Facetten
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Technikfeindlichkeit - Die Wissenschaft wehrt sich
Welchen Platz hat die Wissenschaft am 'Ende der modernen Zeit'? - Das allgemeine Bild der Wissenschaft - Die Entwicklung des Glaubens an wissenschaftliche Ergebnisse - Die Wissenschaftsgeschichte verstehen - Einsteins Einfluß auf unsere heutige Kultur - Einstein und das Ziel der Wissenschaft - Über Physik, Liebe und andere Leidenschaften: die Briefe von Albert und Mileva - 'Was genau ist Denken?' - Einsteins Antwort
Gerald Holton warnt mit Hilfe eines der größten Wissenschaftler unseres Jahrhunderts - Albert Einstein - vor der heutigen "Romantischen Rebellion", die für alle Fehler unserer heutigen Gesellschaft die Wissenschaft verantwortlich machen will und ein neues Denken propagiert. Dadurch, daß er die Einsteinsche Gedankenwelt sorgfältig durchleuchtet, zeigt er, daß die Spitzenergebnisse der Wissenschaft auf sehr viel Intuition beruhen und daß die moderne Wissenschaft in der Tat ein kreativer Ausdruck der westlichen Zivilisation ist.