AHA-BUCH

Facility Management

Strategisches Immobilienmanagement in der Praxis
 Book
Print on Demand | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

49,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783322846778
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
30.01.2012
Seiten:
188
Autor:
Dieter Lochmann
Gewicht:
333 g
Format:
244x170x10 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
1 Facility Management im Umfeld des modernen Managements.- 1.1 Überblick.- 1.2 Facility Management und Kernkompetenzen.- 1.3 Facility Management und Shareholder Value.- 2 Was ist Facility Management?.- 2.1 Herkunft und Bedeutung.- 2.2 Traditionelle Definitionen von Facility Management.- 2.3 Ein neuer Ansatz zur Definition von Facility Management.- 3 Der Facility-Management-Lebenszyklus in einem Unternehmen.- 3.1 Produkt- und Unternehmenslebenszyklus.- 3.2 Der Gebäudelebenszyklus.- 3.3 Konsequenzen für die Facility-Management-Organisation.- 3.4 Das IDRC-Modell.- 4 Die Entwicklung des Facility-Management-Marktes.- 4.1 Chancen für Facility Management.- 4.2 Am Anfang war die US Air Force.- 4.3 Der Beginn des Booms in den USA und Großbritannien.- 4.4 Die ersten Management-Buyouts.- 4.5 Übernahmen und Beginn der Konzentration.- 4.6 Der deutsche Facility-Management-Markt - der ewige Spätstarter? Mögliche und realistische Entwicklungen.- 5 Kernkompetenzen, Outsourcing und Allianzenbildung.- 5.1 Konzentration auf Kernkompetenzen - die neue Arbeitsteilung.- 5.2 Die neuen Spielregeln in der arbeitsteiligen Wirtschaft.- 5.3 Wie Facility Management den Komplexitätsgrad reduzieren kann.- 6 Kundenorientierung.- 6.1 Fühere Ansätze.- 6.2 Moderne Methoden.- 6.3 Kundenzufriedenheit.- 6.4 Entwicklung des Facility-Management-Anbieter-/Kundenverhältnisses.- 7 Human Resources.- 7.1 Veränderungen im Personalbereich.- 7.2 Produktivitätsgewinn durch neue Prozesse.- 7.3 Fähige Mitarbeiter finden.- 7.4 Hilfreiche Fragen für den Arbeitgeber.- 8 Lieferantenmanagement.- 8.1 Die Rolle des Facility Managers.- 8.2 Auswahl externer Lieferanten.- 8.3 Beziehungen mit Vorzugslieferanten.- 8.4 Lieferantenstandards und Leistungsmessung.- 8.5 Leistungsbezogene Verträge.- 8.6 Anzahl der Lieferanten.- 9 Technologie.- 9.1 Call-Center revolutionieren Facility Management.- 9.2 Internet-Anwendungen im Facility Management.- 9.3 Electronic Imaging.- 9.4 Bar Coding.- 9.5 Technologie-Training.- 10 Benchmarking.- 10.1 Alter Wein in neuen Schläuchen.- 10.2 Schritte des Benchmarking.- 10.3 Wichtige Benchmarking-Foren im Facility Management.- 11 Controlling.- 11.1 Berichtswesen.- 11.2 Zero-Based Budgeting.- 11.3 Berichterstattung, Controlling und Benchmarking.- 12 Flächenmanagement.- 12.1 Einfluß technologischer und organisatorischer Veränderungen auf Bürolandschaften.- 12.2 Der Trend zur Reduzierung von Gebäudeflächen.- 12.3 Einfluß der Technologie auf den Arbeitsraum.- 12.4 Optimierte Büros.- 12.5 Auswirkungen der Trends auf Gebäude und Flächen.- 12.6 Fallbeispiel Workstyle 2000 - die Lösung der British Telecom.- 13 Das Ausbildungsangebot für Facility Management in Deutschland.- 13.1 Überblick.- 13.2 Schulungsangebote von deutschen Hochschulen und Seminaranbietern.- 13.3 Interne Weiterbildungsmaßnahmen.- 13.4 Weiterbildung über das Internet.- 13.5 Schulungsangebote im Ausland.- 14 Facility-Management-Selbstdiagnose.- 14.1 Der aktuelle Test: Ich und mein Facility Management.- 14.2 Auswertung des Fragebogens.- 14.3 Abschließende Fragen.- 15 Die Auswahl des richtigen Partners.- 15.1 Vorbereitungen.- 15.2 Dimensionen der Partnerauswahl.- 15.3 Auswahl des Partners, Vertragsverhandlungen.- 15.4 Die häufigsten Fehler.- 16 Fallbeispiel Banc One, Columbus, Ohio - managen Sie Ihren Facility-Management-Partner.- 16.1 Anpassung an Veränderungen - Banc One Immobilien-und Facility Management.- 16.2 Erste Schritte - Die Einrichtung der Customer-Service-Abteilung.- 16.3 Die Auswahl der Facility-Management-Partner.- 16.4 Die Arbeit in der Praxis - gemeinsame Entwicklung der Ziele.- 16.5 Aus den Erfahrungen lernen.- 17 Facility-Management-Fallbeispiel Washington Mutual.- 17.1 Firmengeschichte.- 17.2 Unternehmensimmobilien der Washington Mutual.- 17.3 Die Entscheidung zum Outsourcing.- 17.4 Der Auswahlprozeß.- 17.5 Vertragsabschluß.- 17.6 Betriebliche Innovationen.- 17.7 Hauptempfehlungen.- 18 Ausblick in die Zukunft.- 18.1 Die Szenario-Entwicklung.- 18.2 Anna
Wie gelingt es, den bedeutenden Kostenfaktor Immobilie zu optimieren und die rund um das Gebäude angesiedelten Leistungen effizient zu managen? Das Buch behandelt die brennendsten Fragen des Facilitiy Managment, stellt Beispiele aus den USA vor und zeigt Trends auf.