AHA-BUCH

Transatlantik

Transfer von Politik, Wirtschaft und Kultur
 Book
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783322833242
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
19.01.2012
Seiten:
500
Autor:
Sebastian Lorenz
Gewicht:
734 g
Format:
223x156x32 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
Teil 1: Transatlantische Beziehungen: Entwicklung des deutsch-amerikanischen Verhältnisses - Die Rolle John J. McCloys, Hochkommissar für Deutschland - Transatlantik: Themen für den Transfer - Die Politologie der deutsch-amerikanischen Beziehungen in ihrer Zukunft / Teil 2: Ausbildung: Bedingungen für politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Transfer: Institutionelle Rahmenbedingungen - Das McCloy Scholarship Program als Raum für Transfermöglichkeit: Lösungsansätze zur Förderung transatlantisch geprägter Global Players - Did it work? - Die McCloy Scholars im Brennpunkt des Transfers.
Prominente Autoren - unter ihnen Altbundeskanzler Helmut Schmidt und Sachsens Ministerpräsident Kurt Biedenkopf - äußern sich zur Zukunft der transatlantischen Beziehungen. Wissenschaftler aus beiden Ländern liefern eine historische Analyse des deutsch-amerikanischen Verhältnisses ab 1945 und der Rolle John J. McCloys, Hochkommissar für Deutschland. Sie identifizieren Themen für den politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Transfer. Eine Voraussetzung für diesen Transfer ist die Ausbildung des deutschen Führungskräfte-Nachwuchses in den USA. Auf der Basis der mehrschichtigen Interdependenzstrukturen der zwei westlichen Industriestaaten entsteht Bedarf an - transatlantisch geprägten - globalen Akteuren. Konkret werden die institutionellen Rahmenbedingungen am Modellfall des deutsch-amerikanischen McCloy Scholarship-Programms an der Harvard University analysiert.