AHA-BUCH

Erschaffen und schon gefallen?

Kritik des Mythos vom guten Ursprung und bösen Fall
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

40,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783261019936
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
31.12.1976
Seiten:
76
Autor:
Ulrich Hedinger
Gewicht:
107 g
Format:
210x149x7 mm
Serie:
21 70, Europäische Hochschulschriften (Reihe 20): Philosophie / Philosophy Europäische Hochschulschriften (Reihe 23): Theologie / Theology / Théologie
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die theologische Protologie bzw. Ontologie qualifiziert alle Menschen als freie Geschöpfe Gottes und als Sünder, als schuldhaft gefallene, unfreie Wesen. «Schöpfung» wird so zur Bedingung der Möglichkeit von Sünde, Unfreiheit und Leid - wo doch Schöpfung einzig das wäre, was die Unfreien und Gequälten befreit. Unter Berufung auf Hiob und Jesus entwirft der Autor eine leidenschaftliche Anklage der moralistischen und apologetischen Grundzüge der herrschenden Protologie, die das christliche Menschen- und Geschichtsverständnis einem Komplex von metaphysischem Optimismus und eben solchem, ungeschichtlichem Pessimismus ausliefern.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.