AHA-BUCH

Der Religionsunterricht Christian Gotthilf Salzmanns

Ein Beitrag zur Religionspädagogik der Aufklärung
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

47,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783261008855
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
31.12.1974
Seiten:
243
Autor:
Rainer Lachmann
Gewicht:
354 g
Format:
211x151x18 mm
Serie:
20, Europäische Hochschulschriften (Reihe 23): Theologie / Theology / Théologie
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Auf dem Hintergrund der Biographie Salzmanns (1744-1811) und der Gegenposition des orthodoxen Religionsunterrichts wird Salzmanns Religionsunterricht entfaltet. Als charakteristisch für ihn erweisen sich der als gottähnliche Gesinnung verstandene Religionsbegriff, die um Natur und Bibel zentrierten Inhalte und die Erzählmethode. Antiautoritäres Gesetzesverständnis und moralischer Vorkurs einerseits, Trennung von schulischem Religionsunterricht und kirchlichem Konfirmandenunterricht andererseits heben Salzmanns Religionsunterricht ab von Moralunterricht und konfessionellem Unterricht. Basierend auf einer bisher nicht bekannten (im Anhang veröffentlichten) Disputation Salzmanns, wird S. theologischer Werdegang als Entwicklung von der «Übergangstheologie» zur Neologie aufgewiesen. Religionspädagogisch ergibt sich für Salzmanns Religionsunterricht eine deutliche Sonderstellung unter den Philanthropen und im Lichte gegenwärtiger Religionspädagogik die aktuelle Relevanz seiner Probleme und Lösungen.