x
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos.

Kindersprachen. Kinderspiele

Erfahrungen aus der Therapie von kleinen Kindern
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

29,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783258068060
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.10.2004
Seiten:
179
Autor:
Barbara Zollinger
Gewicht:
303 g
Format:
225x154x12 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Das neue Buch von Barbara Zollinger erweitert und vertiefet die Themen, welche sie in ihren erfolgreichen Büchern "Spracherwerbsstörungen" und "Die Entdeckung der Sprache" vorgestellt hat. Ausgangspunkt bilden die Erfahrungen aus der Abklärung und Therapie von kleinen Kindern, die nicht sprechen. Diese Erfahrungen werden mit Fragestellungen aus der Entwicklungspsychologie und Kinderanalyse verknüpft und reflektiert. Die Themen umfassen einzelne Aspekte der Therapie wie "Kinderspiele" oder "Bedeutung Geben", viel diskutierte oder besondere Störungsbilder wie ADHS oder G-Sprache sowie spezielle Entwicklungssituationen, wie sie mehrsprachige Kinder oder Zwillinge erleben. Die Autorin geht zudem auf komplexe Fragestellungen ein wie Sprachlosigkeit im Zusammenhang mit sexuellen Übergriffen, Gewalt oder mit der Diagnose geistige Behinderung.
Ein praxisnahes Buch für Fachpersonen und interessierte Eltern.
Das Buch von Barbara Zollinger erweitert und vertieft die Themen, welche sie in ihren erfolgreichen Büchern "Spracherwerbsstörungen" und "Die Entdeckung der Sprache" vorgestellt hat. Ausgangspunkt bilden die Erfahrungen aus der Abklärung und Therapie von kleinen Kindern, die nicht sprechen. Diese Erfahrungen werden mit Fragestellungen aus der Entwicklungspsychologie und Kinderanalyse verknüpft und reflektiert. Die Themen umfassen einzelne Aspekte der Therapie wie "Kinderspiele" oder "Bedeutung Geben", viel diskutierte oder besondere Störungsbilder wie ADHS oder G-Sprache sowie spezielle Entwicklungssituationen, wie sie mehrsprachige Kinder oder Zwillinge erleben. Die Autorin geht zudem auf komplexe Fragestellungen ein wie Sprachlosigkeit im Zusammenhang mit sexuellen Übergriffen, Gewalt oder mit der Diagnose geistige Behinderung.
Ein praxisnahes Buch für Fachpersonen und interessierte Eltern.