Katharsiskonzeptionen vor Aristoteles

Zum kulturellen Hintergrund des Tragödiensatzes
 HC runder Rücken kaschiert
Lieferzeit: Lieferbar innerhalb von 3-5 Werktagen I

134,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783110184334
Veröffentl:
2007
Einband:
HC runder Rücken kaschiert
Erscheinungsdatum:
14.12.2007
Seiten:
284
Autor:
Bernd Seidensticker
Gewicht:
581 g
Format:
236x160x20 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Aristoteles benutzt den Katharsisbegriff an verschiedenen Stellen seines Werks: in der Fortpflanzungslehre, der Zoologie, der Physik und Politik. In der Poetik wird der Begriff metaphorisch eingesetzt, um den Wirkungszweck der Tragödie zu bestimmen. Welche Modelle von Katharsis waren Aristoteles geläufig, in welchem Verhältnis stehen sie zueinander? Auf der Grundlage eines ausführlichen Vorworts erstellen die Beiträge von Spezialisten eine Übersicht zu dem jeweiligen Begriffsgebrauch in Biologie, Medizin, Ritus, Kultus, Musiktheorie, Psychologie und Philosophie. Sie bestimmen dabei in einer breit angelegten interdisziplinären Zusammenarbeit die spezifische Funktionsweise der jeweiligen Katharsiskonzeptionen, so dass die Voraussetzungen des poetologischen Begriffs deutlich werden.

Aristotle uses the concept of catharsis at various points in his writings - in his works on reproduction, on zoology, on physics, and on politics. This book provides an overview of the use of the term catharsis in the different areas of biology, medicine, ritual, cult, music theory, psychology and philosophy.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.