AHA-BUCH

Karl Marx

Versuch über den Zusammenhang seiner Theorie
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

69,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783050046914
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
14.12.2011
Seiten:
276
Autor:
Andreas Arndt
Gewicht:
654 g
Format:
248x177x23 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

1. Theoriebildungsprozesse bei Marx bis 18461.1 Philosophie und Politik: Die Vorbereitung des Bruchs mit der Spekulation
1.2 Der Bruch mit der Spekulation und die Wendung zum Kommunismus
1.3 Der historische Materialismus als Programm auf dem Boden des Empirismus
2. Historischer Materialismus
2.1 Die Gegenstände der Kritik: Geschichtsphilosophie, Rechtstheorie, politische Ökonomie
2.2 Die Entwicklung des Programms bis 1859
2.3 Differenzierungen im Begriff der Gesellschaftsformation
2.4 Theorie und Praxis: Politik
3. Philosophie und Ökonomiekritik
3.1 Die Entwicklung der Marxschen Ökonomiekritik
3.2 Die Methode der Kritik der politischen Ökonomie
3.3 Die "Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie"
3.4 "Zur Kritik der politischen Ökonomie"
4. Das System der Kritik der politischen Ökonomie
4.1 Die Entwicklung der Aufbaupläne des "Kapital"
4.2 Warenanalyse und Wertgesetz
4.3 Der Produktionsprozess des Kapitals
4.4 Der Zirkulationsprozess
4.5 Gestaltungen des Gesamtprozesses
4.6 Andeutungen der Ökonomie des Sozialismus/Kommunismus
5. Dialektik
5.1 Zum Vorverständnis des Marxschen Dialektik-Programms
5.2 Dialektik als Kritik des Empirismus und der Metaphysik der politischen Ökonomie
5.3 Der Begriff des Widerspruchs bei Marx und sein Verhältnis zu Hegel
Gegenstand des Buches ist die Marxsche Theorie in ihrer Gesamtheit. 1985 zuerst erschienen und seit vielen Jahren vergriffen, gilt es inzwischen als Standardwerk. Es zieht eine Zwischenbilanz der damaligen Interpretation und Edition im Blick auf den Zusammenhang der Marxschen Theorie in ihrer Entwicklung und Systematik. Besondere Aufmerksamkeit finden die Philosophie betreffenden Probleme, wobei die Untersuchung sich jedoch nicht von einem restringierten Philosophieverständnis leiten lässt, sondern das Verhältnis von Philosophie und Wissenschaften bei Marx selbst erkundet. Ein Nachwort zur zweiten Auflage verweist auf neuere Literatur und aktuelle Probleme einer Darstellung des Zusammenhangs der Marxschen Theorie.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.