AHA-BUCH

Philosophische Hermeneutik

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

21,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783050044002
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
239
Autor:
Karen Joisten
Gewicht:
338 g
Format:
212xx14 mm
Serie:
Akademie Studienbücher - Philosophie
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

- Die Lehre des Verstehens und Auslegens von der Antike bis zur Gegenwart - Differenzen und Gemeinsamkeiten unterschiedlicher Verstehensmodelle - Über den zweifachen, dreifachen und vierfachen Schriftsinn - Von der Auslegung der Heiligen Schrift hin zur allgemeinen Kunst des Verstehens - Modelle des 20. Jahrhunderts: Hermeneutik des Daseins, Wahrheit des Verstehens und narratives Selbst - Hermeneutik in unserer Zeit: Herausforderungen und Tendenzen
Aus dem Inhalt:
- Die Lehre des Verstehens und Auslegens von der Antike bis zur Gegenwart
- Differenzen und Gemeinsamkeiten unterschiedlicher Verstehensmodelle
- Über den zweifachen, dreifachen und vierfachen Schriftsinn
- Von der Auslegung der Heiligen Schrift hin zur allgemeinen Kunst des Verstehens
- Modelle des 20. Jahrhunderts: Hermeneutik des Daseins, Wahrheit des Verstehens und narratives Selbst
- Hermeneutik in unserer Zeit: Herausforderungen und Tendenzen
Verstehensleistungen prägen unseren Alltag: wir verstehen uns auf die Handgriffe, die wir verrichten, wir verstehen die Worte unseres Gegenübers, wir verstehen den Text, den wir lesen. Doch es ist nicht selbstverständlich, dass das Verstehen gelingt: wo Verstehen ist, ist auch Missverstehen.Verstehen ist eine Kunst - und mit genau dieser Kunst beschäftigt sich die philosophische Hermeneutik. Wenn die Differenzen zwischen dem Eigenen und dem Anderen, dem Bekannten und dem Unbekannten überbrückt werden sollen, muss das Verstehen gewollt sein und schrittweise erfolgen.
Bereits bei Platon und Aristoteles finden sich hermeneutische Ansätze, die Karen Joisten systematisch entfaltet und bis in die Gegenwart verfolgt: von Schleiermacher bis Derrida, von der protestantischen Bibelexegese bis zur Hermeneutik heute. Aus dem Inhalt: Die Lehre des Verstehens und Auslegens von der Antike bis zur Gegenwart; Differenzen und Gemeinsamkeiten unterschiedlicher Verstehensmodelle; Über den zweifachen, dreifachen und vierfachen Schriftsinn; Von der Auslegung der Heiligen Schrift hin zur allgemeinen Kunst des Verstehens; Modelle des 20. Jahrhunderts: Hermeneutik des Daseins, Wahrheit des Verstehens und narratives Selbst; Hermeneutik in unserer Zeit: Herausforderungen und Tendenzen.