AHA-BUCH

Die Eigenbedeutung der Jenaer Systemkonzeptionen Hegels

Gemeinsame Tagung der Internationalen Hegel-Gesellschaft und der Internationalen Hegel-Vereinigung, 10.-12.04.2003, Erasmus Universität Rotterdam
 HC runder Rücken kaschiert
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

79,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783050040868
Einband:
HC runder Rücken kaschiert
Erscheinungsdatum:
28.07.2004
Seiten:
276
Autor:
Heinz Kimmerle
Gewicht:
648 g
Format:
240x170x20 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Mit Beiträgen von:Karol Bal, Myriam Bienenstock, Martin Bondeli, Brady Bowman, Paul Cruysberghs, Klaus Düsing, Peter Jonkers, Heinz Kimmerle, Wolfgang Neuser, Otto Pöggeler, Birgit Sandkaulen, Christof Schalhorn, Ulrich Schlösser, Wolfdietrich Schmied-Kowarzik, Klaus Vieweg, Lu De Vos und Violetta L. Waibel
Der vorliegende Band enthält Beiträge zu allen systematisch wichtigen Texten aus Hegels Jenaer Zeit. Das gilt für die Differenzschrift über die systematisch relevanten Aufsätze des Kritischen Journals der Philosophie, die Systementwürfe von 180/04, 1804/05 und 1805/06 bis hin zur Phänomenologie des Geistes. Die Studien basieren auf Vorträgen, die auf der ersten gemeinsamen Arbeitstagung der Internationalen Hegel-Gesellschaft und der Internationalen Hegel-Vereinigung gehalten wurden, an der sich auch Hegel-Forscher aus Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Frankreich beteiligten, die nicht fest zu einer der beiden Gesellschaften gehören. Die im Buch versammelten Beiträge besitzen exegetischen, kommentierenden und aktualisierenden Charakter. Die Erforschung der Jenaer Periode Hegels erhält durch diesen Band, der die Eigenbedeutung seiner Jenaer Systemkonzeptionen eindrucksvoll dokumentiert, kräftige neue Impulse.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.