Deutsches Opfer

Kultische Selbstauflösung auf den Reichsparteitagen der NSDAP
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783050031408
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
01.12.1997
Seiten:
299
Autor:
Yvonne Karow
Gewicht:
700 g
Format:
249x180x25 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Geleitet von einem spezifisch religionswissenschaftlichen Ansatz wird die Inszenierung der Nürnberger Reichsparteitage - als Exempel wird der von 1938 herangezogen - als großangelegter Opferkult gedeutet, bei dem sich ein ganzes Volk gleichsam selbst zu Grabe trägt.Im Ritual der Reichsparteitage ist das Totalopfer der Subjekthaftigkeit gemeint, das von jedem Volksgenossen eingefordert wird: sich ganz und gar und bedingungslos dem Führer und dem Vaterland zur Verfügung zu stellen und bis zuletzt zu kämpfen , das ist das endgültige Ziel.
So mag die auf den Reichsparteitagen quasireal und stellvertretend für die ganze Gesellschaft in Szene gesetzte Selbstaufopferung des Subjekts die beste Vorbereitung gewesen sein für die im zweiten Weltkrieg real erfolgte eigene kollektive Auslöschung.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.