AHA-BUCH

Dr.Jekyll & Mr.Hyd+2 Weitere Filme (2DVD-Set)
-4 %

Dr.Jekyll & Mr.Hyd+2 Weitere Filme (2DVD-Set)

 DVD
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 13,99 €

Jetzt 13,50 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
4260187036025
Einband:
DVD
Seiten:
0
Autor:
Various
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

92
Dr. Jekyll and Mr. Hyde Spielfilm USA 1920, Stummfilm, schwarz/weiß FSK 16 Laufzeit 100 MinHandlung
Dr. Jekyll, ein angesehener Arzt forscht im Geheimen an einem Serum, welches das Böse im Menschen erweckt. Er testet es an sich selbst und wird zu einer grauenvollen und bösen Kreatur. Als Mr. Hyde führt er ein exzessives und abnormales Leben im Geheimen. Nach und nach verliert er aber die Kontrolle über das Experiment und sich selbst. Als er als Mr. Hyde sogar einen Mord begeht, beschließt er, seinem Leben ein Ende zu setzen.
Darsteller und ihre Rollen
John Barrymore - Dr. Henry Jekyll/Mr. Edward Hyde
Charles Lane - Dr. Richard Lanyon
Brandon Hurst - Sir George Carew
Nita Naldi - Miss Gina
J. Malcolm Dunn - John Utterson
Cecil Clovelly - Edward Enfield
Das Phantom der Oper Spielfilm USA 1925, Stummfilm, schwarz/weiß FSK 12 Laufzeit 82 Min
Handlung
In den Katakomben der Pariser Oper lebt ein Mann, völlig von der Außenwelt vergessen. Da man ihn dann und wann zu sehen glaubt, nennen ihn die Theaterleute Das Phantom. Heimlich beobachtet das Phantom die Aufführungen und verliebt sich in die Hauptdarstellerin. Ein Feuerwerk aus Action, Liebe, Leidenschaft und melodramatischer Spannung beginnt und endet tragisch.
Filmgeschichte
Der Produzent Carl Laemmle bekam von Gaston Leroux den Roman Phantom der Oper angeboten. Nachdem Laemmle das Buch gelesen hatte, war er begeistert und erwarb von Leroux die Rechte. Unter der Regie von Rupert Julian entstand einer der besten und actionreichsten Stummfilme der 20er Jahre.
Darsteller und ihre Rollen
Lon Chaney - Erik, das Phantom

Mary Philbin - Christine Daaé
Norman Kerry - Vicomte Raoul de Chagny
Snitz Edwards - Florine Papillon
Arthur Edmond Carewe - Ledoux
Gibson Gowland - Simon Buquet
Die verlorene Welt(The Lost World)Spielfilm, USA 1925, Stummfilm, schwarz/weiß
Nach einer Vorlesung über die Existenz lebender Dinosaurier reisen eine Gruppe von Forschern und Abenteurern an den Amazonas. Dort treffen sie tatsächlich auf verschiedene Saurierarten. Ein plötzlicher Vulkanausbruch gefährdet diese Tiere ebenso wie die Forschergruppe. Man beschließt den Brontosaurier zu fangen und nach London mitzunehmen. Dort entkommt das Urzeittier und verwüstet die Stadt. Als der Brontosaurier die Towerbridge betritt, bricht diese ein und der Saurier wird ins Meer gespült
Filmgeschichte
Der Film ist vor allem wegen seiner für die damalige Zeit grandiosen Spezialeffekte berühmt und galt lange Zeit als wegweisend. Die Stop Motion-Technik wurde bei diesem Film das erste Mal überhaupt angewendet.
Auch wegen dieser Szenen ist der Film heute noch sehenswert.

Darsteller und ihre Rollen
Bessie Love - Paula White
Lewis Stone - Sir John Roxton
Wallace Beery - Professor Challenger
Lloyd Hughes - Ed Malone
Alma Bennet - Gladys
Arthur Hoyt - Professor Summerlee

Technischer Stab
Regie - Harry O. Hoyt (Handlung), Willis O'Brien (Spezialeffekte)
Drehbuch - Marion Fairfax
Produktion - Jamie White
Musik - Rudolf Frimi
Kamera - Arthur Edeson
Schnitt - George McGuire