AHA-BUCH

Léopold Simoneau-The Ultimate Collection
-16 %

Léopold Simoneau-The Ultimate Collection

 CD
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 15,99 €

Jetzt 13,46 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
4053796000446
Einband:
CD
Seiten:
0
Autor:
Leopold Simoneau
Beschreibung:

" wenn Simoneau dabei ist, sollte man ungehört zugreifen" schrieb Jens Malte Fischer in der "Süddeutschen Zeitung" über CD-Veröffentlichungen mit diesem Sänger, der zu den besten lyrischen Tenören des 20. Jahrhunderts gehört. Für den Musikschriftsteller Jürgen Kesting war er "der führende internationale Mozart- und Gluck-Tenor seiner Zeit" und "ein Poet unter den Tenören", dessen "feine, silbrige Stimme mit geschicktem Einsatz der messa di voce" jedoch trotz aller Zartheit " im Ton energisch-männlich bleibt". Simoneau selbst betrachtete seine Aufnahmen von "Così fan tutte" (Karajan), "Les pêcheurs des perles" (Fournet) und "Don Giovanni" (Mitropoulos) als am besten gelungen, in Ausschnitten zu hören auf diesen 10 CDs. Ebenso sein "Traviata"-Alfredo, den er neben Maria Callas in Chicago sang und sein von Kritikern über alle Maßen gelobtes "Una furtiva lagrima". Simoneau wurde in der Nähe von Quebec in Kanada geboren, wo er sich später intensiv für die Gründung einer Opéra einsetzte, deren erster Künstlerischer Direktor er auch zunächst war, ehe er mit seiner Frau Pierette Alarie als Gesangspädagoge nach Kalifornien zog. Eine mehr als 60 Ehejahre währende Liebe verband das Sängerpaar Alarie / Simoneau und fand ihre künstlerische Dokumentation in vielen gemeinsamen Aufnahmen. Die meisten davon sind auf den CDs dieser Box zu hören. Als Leopold Simoneau am 24. August 2006 starb, lag ein - von ihm selbst schon sehr früh beendetes - Sängerleben voller Triumphe hinter ihm. Die Festivals von Glyndebourne, Aix-en-Provence und Salzburg, die Opernhäuser von Paris bis New York boten ihm Gelegenheit, eine Gesangskunst zu demonstrieren, die zum Schönsten gehört, was durch Schallplatten überliefert wurde.
CD 1Christoph Willibald Gluck (1714 - 1787)
ORFEO ED EURYDICE (Version française)
1. Quel nouveau ciel pare ces lieux 5'20
2. J'ai perdu mon Eurydice 4'10
Orchestre de l'Association des Concerts Lamoureux / Hans Rosbaud
1, 2: 1956
IPHIGÉNIE EN TAURIDE (Version française)
3. Quel langage / Unie dès la plus tendre enfance 4'17
4. Ah! mon ami / Divinité des grandes âmes 13'19
Pierre Mollet (Oreste), Patricia Neway (Iphigénie)
Orchestre de la Société des Concerts du Conservatoire Paris /
Carlo Maria Giulini
3, 4: 1952, Live (Aix-en-Provence)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)
IDOMENEO
5. Qual mi conturba I sensi/ Fuor del mar 7'46
6. Ah, non sarebbe il viver mio / Non temer, amato bene, KV 490 9'26
5, 6: Wiener Symphoniker / Bernhard Paumgartner
1954
7. Principessa, ai tuoi sguardi / Spiegarti non poss' io 5'38
Erika Köth (Ilia)
Kammerorchester des Bayerischen Rundfunks / Eugen Jochum
1957, Live (Mozart-Fest, Würzburg)
8. Torna la pace al core 6'27
LA CLEMENZA DI TITO
9. Se all'impero 5'12 Orchestre du Théâtre des Champs-Elysées / André Jouve
8, 9: 1955
10. Ah, se fosse intorno al trono 2'23
Wiener Symphoniker / Bernhard Paumgartner
1954
11. Come ti piace, imponi 3'31
Pierette Alarie (Vitellia), Leopold Simoneau (Sextus)
Mozarteum-Orchester / Bernhard Paumgartner
1959, Live (Salzburger Matinée)
CD 2
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)
DIE ZAUBERFLÖTE
- as Tamino -
1. Dies Bildnis ist bezaubernd schön 4'03
2. Tamino, mein! - Pamina, mein! 3'54
Hilde Güden (Pamina)
Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker / Karl Böhm
1, 2: 1955
3. Dies Bildnis ist bezaubernd schön 3'51
4. Zum Ziele führt dich diese Bahn / Die Weisheitslehre dieser Knaben / 12'48
O ew'ge Nacht / Wie stark ist nicht dein Zauberton
Wiener Sängerknaben, Hans Hotter (Sprecher)
5. Soll ich dich, Teurer, nicht mehr seh'n 2'41
Lisa della Casa (Pamina), Kurt Böhme (Sarastro)
6. Mich schreckt kein Tod / Tamino, mein! - Pamina, mein! 9'07
Robert Charlebois, Alois Pernerstorfer (Geharnischte),
Lisa della Casa (Pamina)
Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker / George Szell
3 - 6: 1959, Live (Salzburg)
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL
- as Belmonte -
7. Hier soll ich dich denn sehen, Konstanze 3'09
8. Konstanze, dich wiederzusehen 5'32
9. Ach, Belmonte, ach, mein Leben 10'36
Lois Marshall (Konstanze), Ilse Hollweg (Blonde), Gerhard Unger (Pedrillo)
10. Wenn der Freude Tränen fließen 4'30
Royal Philharmonic Orchestra / Thomas Beecham
7 - 10: 1956
11. Welch ein Geschick 6'51
Erika Köth (Konstanze)
Kammerorchester des Bayerischen Rundfunks / Eugen Jochum
1957, Live (Mozart-Fest, Würzburg)
12. Ich baue ganz auf deine Stärke 6'18
Orchestre du Théâtre des Champs-Elysées / André Jouve
1955
CD 3
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)
DON GIOVANNI
- as Don Ottavio -
1. Dalla sua pace 4'04
Kölner Rundfunk-Sinfonieorchester / Otto Klemperer
1955, Live
2. Il mio tesoro intanto 4'20
Wiener Symphoniker / Rudolf Moralt
1955
3. Ma qual mai s'offre, oh Dei / Fuggi, crudele, fuggi 7'03
Elisabeth Grümmer (Anna)
4. No ti fidar, o misera 4'32
Lisa della Casa (Elvira), Elisabeth Grümmer (Anna), Cesare Siepi (Giovanni)
5. Come mai creder deggio / Dalla sua pace 5'50
6. Protegga il giusto cielo / Riposate, vezzose regazze 12'13
Elisabeth Grümmer (Anna), Lisa della Casa (Elvira), Cesare Siepi (Giovanni),
Fernando Corena (Leporello) Rita Streich (Zerlina), Walter Berry (Masetto)
7. Sola, sola in buio loco 8'10
Lisa della Casa (Elvira), Fernando Corena (Leporello),
Elisabeth Grümmer (Anna), Rita Streich (Zerlina), Walter Berry (Masetto)
8. Ferma, perfido, ferma / Il mio tesoro intanto 5'37
Lisa della Casa (Elvira), Walter Berry (Masetto), Rita Streich (Zerlina)
9. Ah, dove è il perfido 6'39
Lisa della Casa (Elvira), Elisabeth Grümmer (Anna), Rita Streich (Zerlina),
Walter Berry (Masetto), Fernando Corena (Leporello)
Wiener Philharmoniker / Dimitri
Der kanadische Tenor Leopold Simoneau zählt zu den besten lyrischen Tenören des 20. Jahrhunderts / Er war der führende Mozart- und Gluck-Interpret seiner Zeit / Die 10 CDs belegen eindrucksvoll die Schönheit der Gesangskunst Simoneaus / inklusive bisher unveröffentlichter Aufnahmen