AHA-BUCH

Mozart: Concert Arias
-12 %

Mozart: Concert Arias

 CD
Kurzfristig nicht lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 28,99 €

Jetzt 25,56 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
0028947924630
Einband:
CD
Seiten:
0
Autor:
Rolando Villazon
Beschreibung:

[1] Si mostra la sorte, K.209 (3:32) [2] Dove mai trovar quel ciglio? (3:52)
[3] Per pietà, non ricercate, K.420 (7:17)
[4] Va, dal furor portata, K.21 (6:26)
[5] Misero! O Sogno, K.431 (3:34)
[6] Aura, che intorno spiri, K.431 (7:18)
[7] Con ossequio, con rispetto, K.210 (2:35)
[8] Or che il dover, K.36 (2:47)
[9] Tali e cotanti sono, K.36 (6:39)
[10] Clarice cara mia sposa, K.256 (1:47)
[11] Se al labbro mio non credi, K.295 (13:07)
[12] Müsst ich auch durch tausend Drachen, K.435 (4:13)
[1] Overture (4:09)
[2]"La mia Dorabella" (1:52)
[3]"Fuor la spada" (1:07)
[4]"E la fede delle femminine" (1:06)
[5]"Scioccerie di poeti" (1:33)
[6]"Una bella serenata" (2:22)
[7]"Sento, oh Dio, che questo piede" (4:01)
[8]"In qual fiero contrasto" ... "Tradito, schernito" (3:36)
[9]"Fra gli amplessi in pochi istanti" (5:55)
[10] Overture (5:25)
[11] Ma qual mai s'offre, o Dei - Fuggi crudele (6:51)
[12] Non ti fidar, o misera (4:19)
[13]"Come mai creder deggio" ... "Dalla sua pace" (5:20)
GANZ UND GAR MOZART: Rolando Villazón präsentiert Mozart Concert Arias - eine Liebeserklärung des Künstlers an den Komponisten Mozart Concert Arias, eine Sammlung selten eingespielter Konzertarien für Tenor des genialen Komponisten, aufgenommen mit dem London Symphony Orchestra unter Sir Antonio Pappano. Die wenig bekannten Werke entdeckte Villazón bei den Studien für seine zahlreichen Bühnenrollen. Während er Partituren von Don Giovanni und Così fan tutte durchsah, stieß er auf eine Ausgabe von Mozarts Konzertarien für Tenor, die in einer Münchner Musikalienhandlung verstaubte. "Ich war fasziniert und wusste sofort, das ist mein nächstes Aufnahme-Projekt", sagt Villazón. In dem Dirigenten Pappano fand er einen begeisterten Mitstreiter, gemeinsam wählten sie zehn Arien für Tenor und Orchester für das Album aus, das Mozarts gesamte Laufbahn umspannt und ein breites Spektrum an Emotionen abdeckt, von Leidenschaft und Tragik bis zu Freude und Komik. "Es ist, als hätte ich eine ganz neue Welt entdeckt", sagt Villazón über die Einspielung. "Kein anderer Komponist spricht so direkt zu mir wie Mozart. Er ist wie ein naher Freund."